HP betont strategische Rolle von IT-Managern für KMUs

IT-Manager

Dübendorf – Neue Technologien wie mobiles Drucken oder Cloud Computing sorgen dafür, dass die Anforderungen an die ‚Soft Skills„ von IT-Managern ständig zunehmen. Die technologischen Fortschritte definieren die Rolle von IT-Managern völlig neu – vom Back Office Support hinter den Kulissen bis hin zum sichtbaren Geschäft des Front Office.

Laut Vincent Vanderpoel, Vice President und General Manager von IPG LaserJet and Enterprise Solutions EMEA, sind die von heutigen IT-Managern verlangten Fähigkeiten stärker betriebswirtschaftlich ausgerichtet als früher – insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs).

Gedrucktes Wort als echtes «Produktivitätstool»
„Das leitende Management erwartet von der IT, nicht einfach nur das Unternehmen zu unterstützen, sondern auch das Wachstum voranzutreiben. IT-Manager sind damit in zunehmendem Masse dafür verantwortlich, eine strategische Vision festzulegen und diese auch zu kommunizieren“, erklärt er. „Dies gilt auch für die Druckumgebung. Das gedruckte Wort ist ein echtes ‚Produktivitätstool„ für das Geschäft; es hilft uns, unsere Gedanken zu sammeln und Informationen zu teilen und zu präsentieren. Um einen echten strategischen Einfluss auszuüben, muss die Druckumgebung die KMUs jedoch auf betrieblicher Ebene unterstützen und zur Produktivität beitragen. Das bedeutet auch, Konzepte wie Mobilität und Cloud aufzugreifen”, fügt Vanderpoel hinzu.

HP-Sommerangebote
Zusätzlich zur Erweiterung der HP-LaserJet-Reihe bietet HP den ganzen Sommer über Ressourcen, Anleitungen und Tools, um IT-Manager bei der Umgestaltung ihrer Funktion zu unterstützen:

  • Der europäische Karriereberater Allard de Jong bietet Beratung und praktische Tipps, wie IT-Manager sich und ihre Karrieren in dieser neuen strategischen Umgebung am besten positionieren können
  • Tipps und Tricks zu Soft Skills
  • Erweiterung des HP-LaserJet-Portfolios und was sie für die Karriere eines IT-Managers bedeuten könnte

CIO-Funktion nimmt mit ePrint «strategische Formen» an
ePrint1 von HP ermöglicht es dem Nutzer, von einem Smartphone aus sicher zu drucken, ohne dass er physisch vor einem PC sitzen muss.2 Gemäss der Branchenanalyse des Marktforschungsinstituts InfoTrends beeinflusst diese Verbesserung der Mobilität direkt die Produktivität, was es dem Chief Information Officer (CIO) ermöglicht, mehr und auch schneller Strategieentscheide auf der Grundlage einer umfassenderen Datenbasis zu treffen.3Vanderpoel betont: „Ein Umstieg auf Cloud Printing erlaubt es dem CIO nicht nur, das Drucken zu jeder Zeit an jedem beliebigen Ort zu ermöglichen. ePrint von HP bietet ihm ausserdem die fantastische Möglichkeit, in eine neue Rolle zu schlüpfen und sich im Unternehmen als Vorreiter für strategische und innovative Investitionen hervorzutun, die einen direkten Beitrag zum Endergebnis leisten. Das LaserJet-Portfolio von HP stellt eine echte strategische Investition für Unternehmen dar und unterstützt sie bei der Rationalisierung ihrer Aktivitäten, verbessert den Entscheidungsfindungsprozess und reduziert ihre Kosten und die Auswirkungen auf die Umwelt”. (HP/mc/ps)

Über HP
HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Technologie für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und die Gesellschaft. Als weltweit grösstes Technologie-Unternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Services und IT-Infrastrukturen umfasst und dabei die Cloud mit den Endgeräten verbindet. So entstehen nahtlose, sichere und kontextbezogene Funktionalitäten für eine vernetzte Welt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.