HSC Immobilienfonds mit gutem Halbjahresergebnis 2019

Immobilien
(Photo by JFL on Unsplash)

Zürich – Das Gesamtfondsvermögen des Helvetica Swiss Commercial (HSC) Fonds ist im ersten Halbjahr auf 513 Mio Franken gestiegen. Mit gesteigertem Ertrag und Gewinn beendete der HSC Fonds das erste Halbjahr erfolgreich.

Im ersten Halbjahr 2019 wurde das Wachstum des HSC Fonds weiter gefördert. Die deutlich überzeichnete Kapitalerhöhung vom März brachte 76 Millionen Schweizer Franken, wovon der Grossteil bereits in zwei attraktive Liegenschaften investiert wurde. Mit den zwei Akquisitionen wuchs das Portfolio von 22 auf 24 Liegenschaften. Das Gesamtfondsvermögen beläuft sich auf 513 Mio Franken nach 373 Mio am 30. Juni des Vorjahres. Der Marktwert des Portfolios lag per 30. Juni 2019 bei 487 Mio Franken (30. Juni 2018: 264 Mio Franken).

Die durchschnittliche Mietvertragsdauer konnte durch Neuakquisitionen, Neuvermietungen und Mietvertragsverlängerungen von 3.3 Jahre um 37% auf 4.5 Jahre gesteigert werden. Das HSC Portfolio generiert weiter nachhaltige Erträge, welche die langfristige Ausschüttungsstrategie des HSC Fonds stützen. (mc/pg)

Helvetica Property

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.