Implenia erhält 150-Mio-Auftrag in Zürich Nord

Implenia
In Zürich Oerlikon entsteht ein Quartier im Quartier. Mit dem Wolkenwerk realisiert Implenia als Generalunternehmerin drei Wohnhochhäuser mit mehr als 300 Wohnungen. (Bild: Leutschenbach AG)

Dietlikon – Implenia hat in Zürich Oerlikon von der Leutschenbach AG ein Generalunternehmermandat für den Bau dreier Wohnhochhäuser sowie Sockelgeschosse erhalten. Damit gewinnt die Gruppe nach dem Andreasturm einen weiteren bedeutenden Auftrag in Zürich Nord. Das Bauvolumen liegt bei rund 150 Mio Franken.

Das von Staufer & Hasler Architekten und Ballmoos Krucker Architekten entworfene Projekt Wolkenwerk sieht in den drei Türmen mehr als 300 Eigentumswohnungen vor: vom Atelier über flexible Gartenwohnungen bis hin zu exklusiven Penthouse-Maisonettes. In einem der Sockelgeschosse wird zudem die Firma Nyffenegger Armaturen ihre Produktion unterbringen. Auch die für den Bau gewählten Materialien – insbesondere Backstein und Beton – tragen der Industriegeschichte des Areals Rechnung. Das Projekt wird im Minergie-Standard erstellt und zertifiziert. Der Spatenstich erfolgt Ende August 2017. Die ersten Abnahmen sind auf Ende 2019 geplant, der gestaffelte Bezug beginnt Anfang 2020. (mc/pg)

Implenia
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.