Kotierung des Procimmo Swiss Commercial Fund II an der SIX Swiss Exchange

Kotierung des Procimmo Swiss Commercial Fund II an der SIX Swiss Exchange
Teil des Immobilienportfolios des Procimmo Swiss Commercial Fund II: Geschäftsliegenschaft mit Verkaufs-, Gewerbe- und Büroflächen in Dierikon (Luzern). (Foto: Procimmo)

Zürich – Der Fonds Procimmo Swiss Commercial Fund II wird Ende März 2021 an der SIX Swiss Exchange kotiert werden. Dadurch wird der Fonds, der 2014 lanciert wurde und bislang nur qualifizierten Anlegern offenstand, neu einem breiteren Anlegerkreis zugänglich gemacht. Der Fonds, der vorwiegend in Immobilien im Bereich Gewerbe, Industrie und Logistik investiert, hat seit Lancierung eine durchschnittliche Anlagerendite von 7.4% erzielt und konstant eine Dividende von mindestens CHF 5.- ausschütten können (auf einen Anteil von CHF 100.- gerechnet). Vor der Kotierung an der Börse plant die Vermögensverwalterin Procimmo SA per Ende Februar/Anfang März 2021 eine weitere Kapitalerhöhung.

Die Kotierung an der SIX Swiss Exchange ist am 24. März 2021 vorgesehen. Mit diesem Schritt erhält der Schweizer Immobilienfonds mehr Visibilität und diversifizierte und professionell betreute Anlagen im Bereich von Gewerbe-, Industrie- und Logistikimmobilien werden so einem viel breiteren Investorenpublikum geöffnet. Für Anleger sind in Zeiten von Negativzinsen attraktive Anlagerenditen in einem bisher eher wenig berücksichtigten Segment der kommerziellen Immobilien eine längerfristig interessante Investitionsmöglichkeit. Zudem ist die Dividende dieses Fonds steuerbefreit und auf das investierte Kapital wird ein stark reduzierter Vermögenssteuersatz angewendet.

Bewährte Investitionsstrategie
Die Strategie des Procimmo Swiss Commercial Fund II hat sich über die letzten Jahre bewährt: Das Volumen des Fonds ist seit der Lancierung 2014 stetig gewachsen und der Fonds hat seit Beginn jährlich eine Dividende von mindestens CHF 5.- (auf je einen Anteil von CHF 100.-) ausschütten können – dies auch in schwierigen Zeiten wie während der Coronakrise. Per 30. September 2020 ist das Gesamtfondsvermögen auf über CHF 563.4 Mio. angewachsen (CHF 470.3 Mio. per 30. September 2019). Der Fonds hält derzeit 33 Immobilien in der Deutschschweiz, die im letzten Geschäftsjahr einen Mietertrag von rund CHF 28.7 Mio. generiert haben. Die Anlagerendite, welche per 30. September 2020 bei 6.5% lag, notierte seit Lancierung des Fonds im Durchschnitt bei hohen 7.4%. Die EBIT-Marge, also der Betriebsgewinn, liegt seit der Fondslancierung durchschnittlich bei 73%. Der Fonds kann zudem auf ein eingespieltes Team mit langjähriger und breiter Erfahrung im Asset Management zählen.

Weitere Kapitalerhöhung im Februar/März 2021 geplant
Vor der Kotierung an der SIX Swiss Exchange ist eine weitere Kapitalerhöhung mit einem Volumen von rund CHF 60 Mio. geplant. Die Zeichnungsfrist ist auf den 22. Februar bis 9. März 2021 angesetzt; die Liberierung wird am 16. März 2021 erfolgen. Die Mittel aus der Kapitalerhöhung werden hauptsächlich zur Stabilisierung des Fonds genutzt: Im Vordergrund steht insbesondere, die Fremdfinanzierungsquote zu reduzieren und bestehende Bauprojekte voranzutreiben. Der Fonds prüft weiterhin auch zusätzliche Investitionen in kommerziell genutzte Immobilien ausserhalb der Stadtzentren, jedoch in wirtschaftsaktiven Regionen. (Procimmo/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.