MoneyPark auch 2019 erneut stark gewachsen

MoneyPark auch 2019 erneut stark gewachsen
Stefan A. Heitmann, CEO und Gründer MoneyPark. (Foto: MoneyPark)

Zürich – MoneyPark, der unabhängige Hypothekarspezialist, liefert 2019 ein weiteres Rekordjahr ab und durchbricht erstmals die Marke von drei Milliarden Franken neu vergebenen Hypotheken im Jahr. Das ist die zweitstärkste Vertriebsleistung aller Finanzinstitute am Schweizer Hypothekarmarkt im vergangenen Jahr. Noch ein Jahr zuvor klassierte sich das erst 2012 gegründete Unternehmen auf Platz 4.

Im Geschäftsjahr 2019 wandten sich wiederum mehr Besitzer und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum und Renditeobjekten an MoneyPark als im Vorjahr. «Wir konnten deutlich über 3’000 Kundinnen und Kunden beraten und mit ihnen ein Finanzierungsvolumen von über drei Milliarden Schweizer Franken abschliessen. Das entspricht einem Wachstum von knapp 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr», freut sich Stefan Heitmann, CEO und Gründer von MoneyPark, über das erneut sehr erfolgreiche Jahresergebnis. Damit steuert MoneyPark über acht Prozent zum Wachstum des Schweizer Hypothekarmarktes bei und lässt dabei zahlreiche langjährige und etablierte Hypothekargeber hinter sich. Insgesamt weist MoneyPark nun schweizweit rund 19 Milliarden Schweizer Franken abgeschlossene und gemanagte Hypotheken aus. Das technologiebasierte Beratungsunternehmen konnte 2019 zudem über 20 neue Finanzierungspartner gewinnen und besitzt mit weit über 100 Partnern das mit Abstand breiteste Anbieterangebot am Markt.

Stetig steigende Nachfrage
Die Nachfrage nach einer unabhängigen Hypothekarberatung steigt Jahr für Jahr. «Wir spüren, dass immer mehr Schweizerinnen und Schweizer sich nicht mehr allein auf die Hausbankenangebote verlassen, sondern selbstbewusst Hypothekarangebote vergleichen. Wir stehen jedoch erst am Anfang eines sich spürbar verändernden Marktes», kommentiert Stefan Heitmann das starke Wachstum. Auch der Bereich der Hypothekenbewirtschaftung, welcher von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft finovo abgewickelt wird, konnte 2019 weiter ausgebaut werden. Mit der Übernahme der Hypothekenbewirtschaftung von Helvetia wird der Aufbau des führenden und effizientesten Hypothekenbewirtschafters der Schweiz vorangetrieben.

Hundert neue Stellen im 2020
2012 als Startup gegründet, hat sich MoneyPark als Marke im Schweizer Hypothekarmarkt etabliert. Die Bekanntheit hat sich im Vergleich zu 2018 verdoppelt. Davon profitiert MoneyPark auch als Arbeitgeber. Allein 2019 nahmen 60 neue Mitarbeitende ihre Arbeit beim Branchenführer auf, die meisten davon in der Beratung. Damit steigt die Anzahl Mitarbeitende per Ende 2019 auf fast 250. Im laufenden Jahr sollen nochmals rund 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. «Wir suchen an allen Standorten qualifizierte und hochmotivierte Experten für unsere Beratungsschwerpunkte in den Bereichen Immobilien, Finanzierung und Vorsorge», bestätigt Heitmann. «Wer in einem stark wachsenden Jungunternehmen seine Kundinnen und Kunden anbieterunabhängig und technisch top unterstützt beraten möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.»

Plattform-Modell findet Nachahmer
MoneyPark kombiniert seit 2012 die technologisch fortschrittlichste Hypothekar-Plattform der Schweiz mit persönlicher Beratung. «Bei jeder Hypothekaranfrage prüfen wir über 100’000 Datenpunkte, um anschliessend im persönlichen Gespräch die beste Finanzierungslösung für unsere Kundinnen und Kunden zu finden», sagt Stefan Heitmann. Die Kombination von Mensch und Maschine macht MoneyPark zu einem der wichtigsten technologiebasierten Beratungsunternehmen im Immobilien- und Finanzierungsbereich. «Wir sind mehr denn je von dieser Kombination überzeugt und sehen, dass immer mehr neue und etablierte Player versuchen, noch auf den Zug aufzuspringen», so Heitmann weiter.

Bei MoneyPark wird nach wie vor viel in Innovation investiert. Dank offenen Schnittstellen (API) können seit Ende 2019 Hypothekarverträge direkt im ersten Gespräch mit dem Berater abgeschlossen werden. Zudem wurde für potenzielle Käufer, die ihr Objekt im Kaufprozess verlieren, eine neue Dienstleistung eingeführt. Sie erhalten auf Wunsch exklusive Immobilienangebote passend zu ihrem Suchprofil und den finanziellen Möglichkeiten. (MoneyPark/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.