MoneyPark: Verstärkte Wettbewerbssituation bringt Hyponehmern günstigere Konditionen

MoneyPark: Verstärkte Wettbewerbssituation bringt Hyponehmern günstigere Konditionen
(Illustration: MoneyPark)

Einschätzung Hypothekarzinsen September 2020 – Das Wichtigste in Kürze:

  • Die zweite Welle der Corona-Pandemie rollt über den gesamten Globus. Dies führt zu einer Verschärfung der Welthandelskrise und belastet die Weltwirtschaft schwerwiegend.
  • Die Schweiz steht mit einem Rückgang des BIPs im 2. Quartal 2020 von 8.2 Prozent zwar besser da als die umliegenden Länder, aber diese klaffende Lücke dürfte über Jahre kaum aufzuholen sein.
  • Während sich die Swap-Sätze im August über alle Laufzeiten hinweg erhöhten, sind die Richtsätze für Festhypotheken stabil geblieben. Dies deutet auf eine Margenverengung aufgrund einer sich verschärfenden Konkurrenzsituation unter den Hypothekaranbietern hin.
  • Die Rückkehr alternativer Kapitalgeber führte zu günstigeren Top-Zinsen. Wir gehen weiterhin von einem seitwärts tendierenden Zinsniveau mit nur leichten Schwankungen aus.
  • MoneyPark Top-Sätze (Stichtag 31. August 2020): Festhypothek 5 Jahre: ab 0.52%, 10 Jahre: ab 0.59%, 15 Jahre: ab 1.06%

Die vollständige Einschätzung der Hypothekarzinsen finden Sie hier (pdf). (MoneyPark/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.