OBT: Let’s get digital – Digitalisierung als Chance für Ihr Unternehmen

OBT: Let’s get digital – Digitalisierung als Chance für Ihr Unternehmen
(Bild: OBT)

St. Gallen – Die Digitalisierung führt zu neuen Geschäftsmodellen, steigert die Effektivität und Effizienz der Wertschöpfung, begünstigt neue Arbeitsformen und kann die Expansion international tätiger Unternehmen erleichtern. OBT stellt bei ihren Kunden ebenfalls eine zunehmende Digitalisierung fest. Dies ermöglicht eine effiziente und – falls vom Kunden gewünscht – papierlose Zusammenarbeit mit der Revisionsstelle.

Unter Digitalisierung wird im Allgemeinen die Automatisierung der gesamten Wertschöpfungskette oder Teilen davon unter Einbezug von digitalen Technologien verstanden. Ziel und Zweck ist es, Kosten und Zeit zu sparen. Weil die Digitalisierung in der Regel das gesamte Unternehmen betreffen kann, handelt es sich um ein strategisches Thema, das auf der obersten Führungsstufe angesiedelt sein sollte.

Die Chancen der Digitalisierung
Zu den wichtigsten Chancen der Digitalisierung für ein Schweizer KMU gehören folgende Punkte:

  • Neue Geschäftsmodelle: Eine Vielzahl von Geräten kann mit dem Internet verbunden werden und mit anderen Geräten kommunizieren.
  • Steigerung der Effektivität und der Effizienz: In der Produktion können durch die Vernetzung der einzelnen Prozesse und Geräte effizientere und medienbruchfreie Abläufe hergestellt werden. Die Wertschöpfung wird damit gesteigert.
  • Neue Arbeitsformen: Dank des mobilen Zugriffs auf Daten und Informationen ergeben sich – falls für ein Unternehmen sinnvoll und gewünscht – neue Möglichkeiten wie z.B. die orts- und zeitunabhängige Arbeitstätigkeit.
  • Internationalisierung: Die weltweite Vernetzung begünstigt die Expansion international tätiger Unternehmen.

Mögliche Risiken
Die Digitalisierung kann neben den genannten Chancen auch Risiken beinhalten. Als zentrales Risiko steht für Unternehmen die IT-Sicherheit im Vordergrund. Jüngste Ereignisse zeigen, dass das Thema stark an Relevanz gewinnt, da der mobile und flexible Zugriff auf digitale Daten und Informationen gleichzeitig einen erhöhten Schutz dieser Daten verlangt. Aktuell stehen aufgrund der teilweise bereits erfolgten Überarbeitung gesetzlicher Bestimmungen im Bereich Datenschutz (EU, Schweiz) personenbezogene Daten stark im Fokus. OBT deckt den gesamten Bereich von IT-Lösungen aus einer Hand ab und berät Sie gerne im Umgang mit allfälligen Risiken.

Digitale Wirtschaftsprüfung
Aufgrund der Digitalisierung befindet sich auch die Branche der Wirtschaftsprüfung im Wandel. Für eine effizientere Arbeitsweise setzen die Unternehmen unter anderem in der Finanzbuchhaltung vermehrt standardisierte ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) ein. Aufgrund dieser Tatsache wächst das Datenvolumen und unseren Prüferinnen und Prüfern stehen die relevanten Daten vermehrt in elektronischer Form zur Verfügung. Die Wirtschaftsprüfung von OBT trägt diesen Umständen Rechnung, indem sie vermehrt IT-basierte Systeme einsetzt, um den digitalen Datenaustausch mit den Kunden zu ermöglichen. Für die Revisionskundschaft bietet dies zahlreiche Vorteile.

Datenaustausch
Die zu prüfenden Unternehmen können bereits in der Vorbereitung der Abschlussunterlagen von einem Effizienzgewinn profitieren. Zum Austausch der elektronischen Revisionsunterlagen bieten wir mit der Kollaborationsplattform Huddle eine gesicherte Cloud-Lösung an. Huddle ermöglicht die medienbruchfreie Übertragung der Abschlussunterlagen und stellt somit für unsere Prüfkunden eine enorme Zeitersparnis dar.

Datenanalyse
Ein zentrales Thema im Zusammenhang mit der Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung ist die Datenanalyse. Die Anwendung von Datenanalysetechniken eignet sich vor allem im Umfeld von Unternehmen mit grossen Datenvolumen. Dank des Einsatzes von Datenanalyseinstrumenten können grössere Datenvolumen des Kunden geprüft und daraus zusätzliche wertvolle Informationen für das Unternehmen generiert werden. Die zu prüfenden Unternehmen profitieren daher von einer Qualitätssteigerung in der Abschlussprüfung.

Elektronische Berichterstattung
Nach Abschluss der Prüfung ermöglicht die qualifizierte elektronische Signatur SuisseID die elektronische Berichterstattung an die Kundschaft. Das geprüfte Unternehmen erhält den rechtsgültigen Revisionsbericht in elektronischer Form. Das Unternehmen kann somit jederzeit auf den Revisionsbericht zugreifen und ihn digital beliebig vervielfältigen. Der Versand des physischen Revisionsberichts an sämtliche Anspruchsgruppen wie Aktionäre, Banken oder Behörden entfällt. Die verschiedenen Gruppen können elektronisch bedient werden.

Individuelle Lösungsansätze
Hatten Sie noch keine Zeit, sich mit dem Thema Digitalisierung in Ihrem Unternehmen auseinander zu setzen? Ergeben sich für Sie bei der Thematik aktuell noch mehr Fragen als konkrete Antworten und Lösungen? OBT unterstützt Sie gerne bei der Ausarbeitung einer Digitalisierungs- respektive IT-Strategie. Um Sie fit für die Digitalisierung zu machen, erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Lösungsansätze für Ihr Unternehmen.

Fazit
Die Digitalisierung eröffnet gerade auch für kleinere und mittelgrosse Unternehmen zahlreiche Chancen. Diese gilt es zu nutzen, ohne dabei den Sicherheitsaspekt aus den Augen zu verlieren. Denn aktuelle Beispiele zeigen, dass der Fortschritte auch zahlreiche Risiken mit sich bringt. OBT deckt den gesamten Bereich von ganzheitlichen Lösungen aus einer Hand ab und ist Ihr starker Partner auf dem Weg zur digitalen Transformation Ihres Unternehmens. (OBT/mc/ps)

Bericht als PDF-Datei

OBT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.