Orascom Development eröffnet Vertriebsbüro in Dubai

Orascom Development eröffnet Vertriebsbüro in Dubai
Omar El Hamamsy, CEO Orascom DH. (Foto: McKinsey)

Altdorf – Die Orascom Development Holding (ODH) eröffnet sein erstes internationalen Vertriebsbüros in Dubai, um die Kunden in der Region und auf der ganzen Welt zu bedienen.

Das neue Büro von Orascom Development mit Sitz im Stadtteil Business Bay wird den Vertrieb der Immobilienprojekte in Ägypten, Oman, Marokko, der Schweiz, Montenegro und Grossbritannien übernehmen. Der Schritt sei Ausdruck der starken geschäftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Dubai, einschliesslich der idealen strategischen geographischen Lage, die einen nahtlosen Zugang zu regionalen und globalen Märkten und einen soliden regulatorischen Rahmen für Investitionen biete, schreibt Orascom in einer Medienmitteilung.

Während einer Pressekonferenz zur Büroeröffnung sagte Omar El-Hamamsy, Group CEO der Orascom Development Holding: «Wir freuen uns, unser erstes internationales Verkaufsbüro in Dubai zu eröffnen, um den Verkauf in unseren integrierten Städten und Reisezielen in sechs Ländern zu managen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um näher bei unseren Kunden zu sein. Wir bieten den GCC-Ländern und der ganzen Welt Dienstleistungen mit internationalen Standards an. Dank der reichen kulturellen Vielfalt und des Erfolgs der Vereinigten Arabischen Emirate, die im Jahr 2022 den neu eingeführten Best Investment Migration Real Estate Index anführen, haben wir uns entschieden, unser erstes Büro dieser Art in Dubai zu eröffnen. Zudem schätzen wir die Weltoffenheit Dubais – einer Stadt, in der mehr als 200 Nationalitäten leben.»

Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Orascom Development Holding mit CHF 632.5 Millionen die höchsten Immobilienverkäufe seiner Geschichte, entsprechend einem Anstieg von 50.1% gegenüber den im Vorjahr erreichten CHF 421.3 Millionen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.