Peach Property Group erweitert Immobilienportfolio in NRW

Peach Property Group erweitert Immobilienportfolio in NRW
Peach Property-CEO Thomas Wolfensberger. (Foto: Peach Property)

Zürich – Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, baut ihr Immobilienportfolio in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Durch den Kauf von 85 Wohnungen in Mülheim an der Ruhr in unmittelbarer Nähe zum unlängst erworbenen Portfolio in Oberhausen steigt die Anzahl der Wohneinheiten im Bestand der Peach Property Group auf insgesamt 4328 Einheiten.

Der entsprechende Kaufvertrag wurde kürzlich notariell beurkundet, mit dem Abschluss der Transaktion wird im September 2017 gerechnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie die Peach Property mitteilt.

Wohnfläche von rund 6800 m2
Die neu erworbenen Wohnungen verfügen über eine Wohnfläche von insgesamt rund 6.800 Quadratmetern und sind vollständig vermietet. Die jährliche Jahresnettokaltmiete beläuft sich auf knapp 540’000 Franken. Die Wohneinheiten sind in einem guten baulichen Zustand und wurden in den vergangenen Jahren mehrheitlich saniert. Die Wohnungen befinden sich in einem zentral gelegenen Gebäudekomplex mit attraktivem Aussenbereich und grosszügigen Grünanlagen.

Dr. Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group, kommentiert: „Mit dem Zukauf in Mülheim erhöhen wir unseren Wohnungsbestand auf nunmehr 4.328 Einheiten mit jährlichen Soll-Mieten von CHF 22,4 Mio. und ergänzen unser kürzlich erworbenes Wohnportfolio in Oberhausen. Durch die räumliche Nähe und die gemeinsame Verwaltung der Portfolien können wir eine grössere Effizienz erreichen.“ (mc/pg)

Peach Property Group
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.