Peach Property Group sichert sich Wachstumsfinanzierung

Peach Property Group sichert sich Wachstumsfinanzierung
Peach Property-CEO Thomas Wolfensberger. (Foto: Peach Property)

Zürich – Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat sich einen Konsortialkredit von deutschen Sparkassen und Volksbanken von bis zu 60 Mio Euro für ein beschleunigtes Wachstum gesichert.

In einem ersten Schritt wurden rund 30 Mio Euro zur Verfügung gestellt. Das unbesicherte Darlehen wird zum 5 Jahres-Midswap-Satz von 3,25 Prozent verzinst und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Die neu vereinbarte Finanzierung dient als Ergänzung zu den üblichen – grundpfandrechtlich gesicherten – Bankdarlehen beim Erwerb von Immobilienportfolios.

Im Zuge des fortschreitenden Portfolioausbaus der Gruppe kann das vereinbarte Kreditvolumen auf bis zu 60 Mio Euro erhöht werden. Die Peach Property Group beabsichtigt, die zusätzlichen finanziellen Mittel für die Akquisition von Wohnimmobilien in Deutschland zu verwenden und damit die Anzahl der Wohnungen im Bestand weiter auszubauen. Bereits seit Jahresbeginn 2017 konnte das Portfolio um mehr als ein Drittel auf insgesamt 4.243 Wohneinheiten erhöht werden. (PPG/mc/pg)

Peach Property Group AG
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.