Peach Property kauft in Deutschland 382 Wohnungen zu

Peach Property kauft in Deutschland 382 Wohnungen zu
Peach Property-CEO Thomas Wolfensberger. (Foto: Peach Property)

Zürich – Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, erweitert durch den Kauf eines Portfolios mit 382 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen den gesamten Wohnungsbestand auf rund 8400 Einheiten mit einer vermietbaren Wohnfläche von ca. 564’000 Quadratmetern. Die jährliche Soll-Miete steigt durch den Ankauf von 40 auf rund 41,7 Mio Franken, wie Peach Property mitteilt.

Knapp 60 Prozent der Wohnungen des neuen Portfolios befinden sich in Bochum (Nordrhein-Westfalen) in unmittelbarer Nähe zur Ruhr-Universität. Weitere Standorte sind Duisburg, Oerlinghausen bei Bielefeld und Helmstedt. Die Wohnungen verfügen über einen durchschnittlichen Vermietungsstand von rund 95 Prozent. Neben dem Kernportfolio von 382 Wohnungen übernimmt die Peach Property Group weitere 79 Einheiten, welche zum Weiterverkauf bestimmt sind.

Die Peach Property Group beabsichtigt wertsteigernde Massnahmen durch eine fokussierte Positionierung und Instandhaltung der neuen Wohnungen. (mc/pg)

Peach Property
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.