Peach Property platziert Unternehmensanleihe über 300 Mio Euro vollständig

Thomas Wolfensberger
Thomas Wolfensberger, CEO Peach Property. (Foto: Theresa Rothwangl)

Zürich – Die Peach Property Group hat eine unbesicherte Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 300 Mio Euro erfolgreich bei institutionellen Investoren in Europa und in den USA platziert. Die Anleihe wurde überzeichnet und damit das angepeilte Zielvolumen erfolgreich erreicht. Die Anleihe, die zu einem Preis von 100 Prozent ausgegeben wurde, hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Verzinsung liegt bei 4,375 Prozent pro Jahr.

Die Finanzmittel aus der Anleihe werden für das weitere Wachstum in Deutschland, insbesondere für die bereits vermeldeten Ankäufe von 10’290 Wohnungen in Deutschland, verwendet. Der Wohnungsbestand der Peach Property AG erhöht sich damit zum Jahresende 2020 auf 23’000 Wohnungen mit einem Marktwert von rund 2 Mrd Franken. .

Dr. Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group: „Wir freuen uns über das hohe Interesse der Investoren an unserer Unternehmensanleihe, was ein deutlicher Vertrauensbeweis in unser Geschäftsmodell ist. Ebenso wie bei unserer kürzlich platzierten CHF-Pflichtwandelanleihe überstiegen auch beim neuen Eurobond die Zeichnungen unser eigentliches Zielvolumen. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln können wir unseren dynamischen Wachstumskurs am deutschen Wohnimmobilienmarkt weiter fortsetzen. Inzwischen haben wir eine relevante Grösse am Markt erreicht und mit Ares Management Corporation zudem als weiteren Ankeraktionär einen starken Partner an der Seite.“ (Peach Property/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.