Procimmo Swiss Commercial Fund 56: Starkes Geschäftsjahr trotz Coronakrise

Procimmo Swiss Commercial Fund 56: Starkes Geschäftsjahr trotz Coronakrise
Liegenschaft in Lonay (VD) des Procimmo Swiss Commercial Fund 56. (Foto: Procimmo)

Zürich – Der Procimmo Swiss Commercial Fund 56 realisiert erneut ein sehr gutes Jahresresultat. Die Anlagerendite nimmt per 31. Dezember 2020 auf 7.60% zu (7.34% per 31.12.2019) und die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») steigt ebenfalls auf 7.23% (7.15% per 31.12.2019). Die steuerbefreite Dividende erhöht sich auf CHF 6.00 pro Anteil (CHF 5.10 per 31.12.2019).

Das Total der Erträge steigt am Ende des Geschäftsjahrs (01.01.2020-31.12.2020) auf CHF 26’023’857.- (CHF 19’232’793.- per 31.12.2019), während sich das Total der Aufwendungen auf CHF 10’339’963.- (CHF 7’078’807.- per 31.12.2019) beziffert. Der Nettoertrag ist stark angestiegen auf CHF 15’683’894.- (CHF 12’153’986.- au 31.12.2019) und die Mietzinseinnahmen erhöhen sich ebenfalls markant auf CHF 24’884’141.- (CHF 17’976’841.- per 31.12.2019).

Per 31. Dezember 2020 steigt der Nettoinventarwert (NIW) auf CHF 120.40 pro Anteil (CHF 117.00 per 31.12.2019) und die Dividende erhöht sich auf CHF 6.00 pro Anteil (CHF 5.10 per 31.12.2019). Die Ausschüttungsrendite steigt ebenfalls auf 5.05% (4.15% per 31.12.2019).

Die Fremdfinanzierungsquote des Procimmo Swiss Commercial Fund 56 liegt bei 41.30% (34.48% per 31.12.2019) und die Betriebsgewinnmarge (EBIT) beträgt 68.55% (70.14% per 31.12.2019). Die Mietausfallrate sinkt auf 11.98% (12.46% per 31.12.2019). Die TER REF (GAV) fällt auf 0.81% (0.83% per 31.12.2019).

Per 31. Dezember 2020 beträgt das Gesamtfondsvermögen CHF 487.8 Mio., das Nettofondsvermögen beläuft sich auf CHF 286.1 Mio. (Procimmo/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.