Procimmo Swiss Commercial Fund erneut mit gutem Jahresresultat

Alexandre Monney
Alexandre Monney, Fund Manager des Fonds Procimmo. (Foto: zvg)

Zürich – Der Procimmo Swiss Commercial Fund schliesst sein Geschäftsjahr per 30. Juni 2018 mit einem Nettoertrag von über CHF 24.1 Mio. ab. Der Fonds wird eine Dividende von CHF 5.40 pro Anteil (ohne direkte Steuer und ohne Verrechnungssteuer) ausschütten. Die Anlagerendite liegt bei 6.21% und der Nettoinventarwert steigt auf CHF 137.60 pro Anteil an (30.06.2017: CHF 134.85).

Die Mietzinseinnahmen des Fonds belaufen sich per Ende Juni 2018 auf 52.8 Mio. Die Erträge sind mit CHF 53‘488‘443.- leicht höher als im Vorjahr (30.06.2017: CHF 53‘256’776.-), wobei die gesamten Aufwände mit CHF 29’374’647.- tiefer als im Vorjahr zu Buche stehen (30.06.2017: CHF 31‘048‘639.-). Die Betriebsgewinnmarge (EBIT-Marge) liegt bei 65.10% (30.06.2017: 65.98%). Die Mietzinsausfallquote ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls fast unverändert bei 15.28% (30.06.2017: 15.24%).

Das Eigenkapital steigt per 30. Juni 2018 auf CHF 664’365’070.- an (30.06.2017: CHF 651’189’667.-) und das Gesamtvermögen auf CHF 928‘832‘855.- (30.06.2017: CHF 904‘889‘302.-). Die TER REF (GAV) liegt unverändert bei 0.92% (30.06.2017: 0.92%).

Alexandre Monney, Fund Manager des Fonds Procimmo 1, sagt: «Die implementierte Strategie trägt weiter Früchte. Dies reflektiert sich in den guten Ergebnissen des Fonds bzw. einmal mehr in der vergangenen Berichtsperiode.» (Procimmo/mc)

Procimmo
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.