Procimmo wird zur Immobilien-Gruppe

Arno Kneubühler
Arno Kneubühler, CEO und VR-Mitglied der Procimmo SA. (Foto: Procimmo)

Zürich – Procimmo tritt im Markt neu als Immobilien-Gruppe auf, welche auf das Real Estate Asset Management, Transaktionen von Immobilien sowie die Vermarktung ihrer Flächen fokussiert. Die Procimmo Group AG (vormals SEG Suisse Estate Group SA) und ihre Tochtergesellschaft Procimmo SA sind beide fortan auch mit einem neuen Erscheinungsbild im Markt tätig. Unter dem Motto «Building Investments» schafft die Gruppe mit ihren Gesellschaften für Anleger attraktive Investitionsmöglichkeiten und nachhaltigen Mehrwert, insbesondere im Immobilienbereich Gewerbe, Industrie und Logistik.

Seit ihrer Gründung in der Westschweiz vor fünfzehn Jahren hat die Procimmo SA, Vermögensverwalterin von Immobilienfonds, ihre Aktivitäten stark ausgeweitet, was den Aufbau separater Einheiten rund um ihre ursprüngliche Beschaffenheit erforderlich machte. So wurde eine Holdinggesellschaft gegründet, die heute fünf Unternehmen umfasst, die in verschiedenen Bereichen der Immobilieninvestitionen tätig sind. Die drei wichtigsten Aktivitätsfelder der Gruppe sind dabei das Asset Management, Transaktionen von Immobilien sowie die Vermarktung der Mietflächen. Infolge des kontinuierlichen Wachstums der Gruppe in der Schweiz und der Kotierung an der BX Swiss im Jahre 2018 sowie der Absicht, auch im nahen Ausland verstärkt aktiv zu sein, drängt sich heute ein neues visuelles Erscheinungsbild auf.

Eine Immobilien-Gruppe mit Ambitionen
Im Kern der Aktivitäten steht dabei «Building Investments», wonach die Immobilien-Gruppe Investitionsmöglichkeiten mit entsprechender Wertschöpfung schafft. Als innovatives, verantwortungsvolles und unabhängiges Unternehmen hat die Immobilien-Gruppe den Anspruch, sich in der Schweiz aber auch mit Tätigkeiten im Ausland als ein Leader im Bereich der Immobilieninvestitionen und Immobiliendienstleistungen zu positionieren. Der Fokus liegt dabei auf Gewerbe-, Industrie- und Logistikimmobilien. Ein wichtiges Ziel der Gruppe ist es, für jedes Bedürfnis nach preiswerten und nutzerflexiblen Mietflächen eine entsprechende Immobilienlösung anzubieten und Mehrwert mit der Entwicklung und dem Angebot von attraktiven Geschäfts- und Wohnräumen zu schaffen.

Arno Kneubühler, CEO und VR-Mitglied der Procimmo SA, sagt: «Mit unserer Positionierung am Markt verfolgen wir nach wie vor die Strategie, für unsere Investoren nachhaltig Mehrwert zu schaffen, sei es mit dem Lancieren von neuen Anlageprodukten, deren Asset Management oder unserem langjährigen Know-how in diesem Bereich. Unser Erfolg beruht auf einem qualitativ hochwertigen Service durch die Nähe zu unseren Immobilien und die Fähigkeit, diese optimal zu entwickeln und zu vermieten.»

Fünfzehn Jahre im Markt
Die Procimmo SA ist nunmehr seit fünfzehn Jahren erfolgreich im Immobilienmarkt tätig. Der von der FINMA akkreditierte Asset Manager lancierte 2007 seinen ersten Immobilienfonds «Procimmo Swiss Commercial Fund» (heute «Procimmo Real Estate SICAV»). Es folgten weitere Fonds-Gründungen des «Procimmo Swiss Commercial Fund II» und «Procimmo Swiss Commercial Fund 56» (beide hauptsächlich im Bereich der Gewerbeimmobilien tätig) und des «Streetbox Real Estate Fund» (modulare Industriehallen). Zudem fanden die Übernahmen der Wohnimmobilien-Fonds «Immobilier-CH pour Institutionnels 56j» und «Polymen Fonds Immobilier» statt. Nach 15-jähriger Tätigkeit im Bereich Real Estate Asset Management verwaltet die Tochtergesellschaft Procimmo SA mittlerweile ein Immobilienportfolio von rund CHF 3.6 Mrd. mit fünf Immobilienfonds, einer SICAV sowie einer Anlagestiftung. (Procimmo/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.