Quantus Real Estate erwirbt langfristig vollvermieteten Fachmarkt

Quantus
(Foto: zvg)

Zürich – Quantus Real Estate erwirbt im Rahmen einer Build to Suit-Transaktion den modernsten Fachmarkt der Schweiz mit rund 30’000 m2 Verkaufs- und Nebenflächen.

In Affoltern am Albis direkt an der Autobahnverbindung von Zürich nach Zug ist in Zusammenarbeit zwischen der Genossenschaft Migros Zürich und dem Bau- und Immobiliendienstleister Leuthard ein Fachmarkt entstanden, der dieser Tage eröffnet wird. Quantus Real Estate hatte das Projekt für ein privates Anlagegefäss erworben.

OBI und Möbel Pfister
Der Fachmarkt umfasst rund 30’000 m2 Verkaufs- und Nebenflächen. Auf knapp der Hälfte der Flächen hat die Migros Zürich am 28. Oktober einen OBI Markt nach neustem Konzept mit einem breiten Angebot an Produkten fürs Bauen, Technik, Wohnen und Garten eröffnet. Auf der anderen Hälfte wird die XXXLutz-Gruppe mit einer neuen Möbel Pfister-Filiale «das modernste Einrichtungshaus der Schweiz» eröffnen.

Der Fachmarkt bietet eine Vielzahl von freien Kundenparkplätzen im Aussenbereich sowie in der grosszügigen Tiefgarage. Für grosse Besorgungen stehen zusätzliche Pick-Up-Parkplätze zur Verfügung.

Erlebniswelten für die Kunden
Der Fachmarkt ist so geplant und gebaut, dass die Verbindung von E-Commerce und stationärem Handel problemlos umgesetzt werden kann. Zudem schaffen sowohl OBI als auch Möbel Pfister Erlebniswelten für ihre Kunden. So bietet Möbel Pfister an diesem Standort auch ein eigenständiges Gastronomiekonzept und eines der grössten Küchenstudios der Schweiz.

Beide Betreiber verfügen über langfristige Mietverträge. Die Immobilien-Investoren profitieren von einer attraktiven nachhaltigen Anlagerendite. (Quantus/mc)

Quantus Real Estate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.