Schweizer Unternehmensgründer Egon Zehnder mit 91 Jahren verstorben

Schweizer Unternehmensgründer Egon Zehnder mit 91 Jahren verstorben
Egon Zehnder, 1930 - 2021.

Zürich – Dr. Egon P. S. Zehnder, Gründer der gleichnamigen Personalberatung, ist am 16.11.2021 nach kurzer Krankheit im Kreis seiner Familie verstorben, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab. Zehnder folgt seiner Ehefrau Brigitte und hinterlässt die fünf Kinder Dominik, Andreas, Sven, Peter und Heidi sowie 16 Enkelkinder.

„Unsere Gedanken sind bei seiner Familie“, sagt Chairwoman Jill Ader. „Egon war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit, ein brillianter Geist, der sich durch eine assergewöhnliche Wärme und Herzlichkeit auszeichnete.“ Auch der globale CEO Ed Camara nennt es ein Privileg, den Schweizer Unternehmer gekannt zu haben. „Egon hat den Grundstein der Firma gelegt, in der wir eine berufliche Heimat gefunden haben. Wir verdanken ihm viel und trauern mit seiner Familie.“

Geboren am 12. April 1930, gründete der Harvard-Absolvent Egon Zehnder im Alter von 34 Jahren eine Firma, die sich im Laufe seines Lebens zu einem führenden Global Player unter den Executive-Search-Unternehmen entwickelte. Anders als der Wettbewerb setzte Zehnder früh auf eine paritätische Partnerschaft, die Teil eines klar umrissenen und bis heute gültigen Wertegerüstes ist. Schon 1976 übertrug er seine Anteile an gleichberechtigte Partner:innen, im Jahr 2000 schied er aus dem Unternehmen aus, dem er eng verbunden blieb. Jill Ader: „Seine Persönlichkeit prägte einen der Kernwerte unserer Firma: Grosszügigkeit.“ Ed Camara: „Egon’s unternehmerischer Pioniergeist hat unser One-Firm-Modell möglich gemacht. Seine Werte sind und bleiben Richtschnur für unsere Firma, die seinen Namen trägt.“ (Egon Zehnder/mc/ps)

Über Egon Zehnder
Egon Zehnder ist ein weltweit führende Beratungsunternehmen für Executive Search und Leadership Advisory mit 525 Berater:innen in 63 Büros und 37 Ländern. Die Besetzung von CEO- und Spitzenpositionen für Konzerne und Familienunternehmen, Start-ups und Institutionen der öffentlichen Hand gehört dabei ebenso zum Leistungsportfolio wie eine langfristige Nachfolgeplanung und die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten, Teams, Organisationen und Unternehmenskulturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.