sitEX Properties: Anleihen-Platzierung und erneuter Aktienrückkauf

sitEX Properties: Anleihen-Platzierung und erneuter Aktienrückkauf
sitEX-CEO Beat Kähli. (Foto: sitEX)

Lachen – Die sitEX Properties Holding AG hat 2019 einen Reingewinn von 13,88 Mio Franken erzielt, 55% mehr als im Vorjahr. Daraus resultiert ein Gewinn pro Aktie von 6,03 Franken pro Aktien und eine Eigenkapitalrendite von 10.6%. Gleichzeitig konnte die Eigenkapitalquote von 38,2% auf 44.2% weiter erhöht werden.

Der Verwaltungsrat hat in den letzten vier Jahren die Gesellschaft strategisch neu ausgerichtet und in den letzten beiden Jahren eine grosse Entwicklungspipeline aufgebaut. sitEX-CEO Beat Kähli sagt hierzu: «Die Diversifikation auf die Märkte Nordwestschweiz und Zentralflorida sollen ein starkes Fundament bieten, damit wir unseren Aktionären auch im kommenden Jahr ein positives Resultat präsentieren können. Dabei müssen jedoch auch Rückschläge – die Coronakrise gehört dazu – stets einkalkuliert werden. Der Verwaltungsrat der sitEX Properties Holding AG erachtet deshalb als wichtig, gerade in erfolgreichen Jahren Reserven aufzubauen sowie der Eigenkapitalquote als auch der Liquidität hohe Bedeutung beizumessen.»

Anleihe über 50 Mio Franken
Im Hinblick auf die Entwicklungspipeline und um die Liquiditätsziele der Gesellschaft zu erreichen, hat der Verwaltungsrat seit Herbst 2019 verschiedene Ideen geprüft, um von den historisch tiefen Zinsen am Kapitalmarkt zu profitieren. Dr. Christoph Stutz, Verwaltungsratspräsident von sitEX, informiert hierzu: «Wir sind sehr erfreut, dass der Bankrat der Basel-Landschaftlichen Kantonalbank (BLKB) die Gewährung einer Garantie für eine nächstens zu emittierende Anleihe über 50 Mio Franken mit einer Laufzeit von fünf Jahren genehmigt hat. Es handelt sich bei dieser von der BLKB garantierten Anleihe um ein Novum auf dem schweizerischen Kapitalmarkt.»

Ausserdem soll im Juni 2020 der dritte Aktienrückkauf in Folge durchgeführt werden. Diese Art der Ausschüttung ermöglicht es der Gesellschaft anstehende Wachstumsprojekte teilweise mit Aktien zu vergüten und den Aktionären eine steuergünstige Alternative zur klassischen Dividende zu offerieren. Die Ausschüttungsquote bleibt im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei 6% der ausgegebenen Aktien. Der Rückkaufpreis beträgt 76.- Franken pro Aktie. Dieser Wert entspricht dem derzeitigen Kurs der sitEX-Aktie auf der eKMU-X Plattform der ZKB sowie dem Steuerwert 2019.

Jeder Aktionärin und jedem Aktionär steht es offen, an diesem Aktienrückkauf zu partizipieren. Das Aktienkapital der sitEX Properties Holding AG bleibt unverändert und wird nicht um die zurückgekauften Aktien herabgesetzt. Die Generalversammlung vom 3. Juni 2020 wird über dieses Traktandum befinden. Die Gesellschaft wird den Rückkauf selbst organisieren und die Aktionäre entsprechend informieren und instruieren. (sitEX/mc)

 
logo_zkb

Zusätzliche Informationen zur sitEX Properties Holding wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr
finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.