SPG Intercity Zurich AG: Geschäftsliegenschaft in Lugano an Projektentwickler verkauft

SPG Intercity
(Foto: SPG Intercity)

Zürich – Im Auftrag der Eigentümerin hat die SPG Intercity Zurich AG ein Grundstück mit erheblichem Entwicklungspotenzial in Lugano verkauft. Käuferin ist Artisa Group AG, ein Schweizer Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Verwaltung von Immobilieninvestitionen auf dem schweizerischen und europäischen Markt.

Aktuell befindet sich auf dem Grundstück unter anderem eine Büroliegenschaft mit insgesamt fünf Geschossen, die bisher vollständig an ein Software- und Finanzdienstleistungsunternehmen vermietet war. Die Eigentümerin, die EFG Bank AG, beauftragte SPG Intercity Zurich mit der Vermarktung. In einem geschlossenen Verkaufsprozess konnte nun die zugerische Artisa Group AG gewonnen werden.

«Die Liegenschaft eignet sich für vielseitige Vermietungskonzepte», sagt Dr. Martin Greiner, Head Investment Advisory bei SPG Intercity Zurich. «Die bestehende Ausnützungsreserve ermöglicht es der Käuferin zudem, diesen Standort weiterzuentwickeln.» Robert Hauri, CEO und Mitinhaber der SPG Intercity Zurich, ergänzt: «Investoren suchen vermehrt nach Projekten mit Entwicklungspotenzial. Hochwertige Liegenschaften in Wirtschaftszentren – wie Lugano – sind dabei besonders attraktive Anlageobjekte.»

Das verkaufte Objekt, das sich im Stadtteil Pregassona in Lugano befindet, wird renoviert und an Firmen, Labors und Institute vermietet. «Die Räume werden nach dem System der Artisa-Gruppe erneuert: ein einziger Partner, der alle Aspekte bei der Vorbereitung des idealen Raumes für den neuen Mieter verfolgt, so dass er sich auf sein Geschäft konzentrieren kann. Die Büros werden daher fertig, mit allem Komfort ausgestattet, stilvoll möbliert und perfekt auf die gewünschten Bedürfnisse abgestimmt geliefert», sagt Riccardo Galfetti, Direktor von Artisa Intermediazioni und Ansprechpartner für das Gebäude. (SPG/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.