SPG Intercity Zurich: Rund 1100 m2 am Kornhausplatz Bern an Aldi vermietet

SPG Intercity Zurich: Rund 1100 m2 am Kornhausplatz Bern an Aldi vermietet
Am Kornhausplatz 7 in Bern will Aldi Suisse AG ihre auf mehrere Flächen verteilte neue Filiale auf Ende 2021 eröffnen.

Bern – Im Auftrag der Eigentümerin Assetimmo konnte SPG Intercity Zurich eine ca. 1100 m2 grosse, über mehrere Stockwerke verteilte Fläche am Kornhausplatz 7 in Bern vermieten. Neue Mieterin ist die Aldi Suisse AG, die ihre Filiale auf Ende 2021 eröffnen will.

SPG Intercity Zurich konnte die Aldi Suisse AG für die Liegenschaft mitten in der Berner Altstadt gewinnen. Ein Zei-chen, dass sich die traditionelle Retail-Landschaft in der Schweiz verändert: «Die grossen Detailhändler eröffnen Standorte an Hochfrequenzlagen in den Stadtzentren», sagt Robert Hauri, CEO und Mitinhaber von SPG Intercity Zurich. «Dafür entscheiden sie sich für neue, innovative Formate.» Mit einer Filiale, die sich über zwei Etagen er-streckt, geht Aldi einen solchen Weg: So kann der Schweizer Detaillist mitten im stark verdichteten Stadtzentrum von Bern rund 1600 Artikel des täglichen Bedarfs anbieten. Die Verkaufsfläche erstreckt sich über zwei Etagen mit rund 700 m2 (300 m2 im EG und 410 m2 im UG), hinzu kommen Flächen für Lager und Technik.

Das Gebäude am Kornhausplatz 7 befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Marktgasse und Zytglogge und wird zurzeit komplett saniert. Aldi Suisse wird die Filiale voraussichtlich Ende 2021 eröffnen. SPG Intercity Zurich hat die Flächen im Auftrag der Immobilien-Anlagestiftung Assetimmo vermietet. (SPG Intercity Zurich/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.