Staatssekretariat für Bildung: Fragwürdiger Entscheid

Logo SGV

Bern – Mit der heutigen Ernennung von Mauro Dell’Ambrogio zum neuen Staatssekretär für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) fällt der Bundesrat nach Ansicht des Schweizerischen Gewerbeverbandes einen mehr als fragwurdigen Entscheid.

Nachdem der Bundesrat vor kurzem noch verkündete, für die Besetzung dieser Stelle eine seriöse Evaluation vorzunehmen und sie einer externen Person anzuvertrauen, verstösst er nun gegen seine eigene Absicht. Der Schweizerische Gewerbeverband sgv ist enttäuscht über dieses Vorgehen. Der sgv fordert eindringlich, dass die Berufsbildung den ihr zustehenden Platz im SBFI erhält und dadurch ins Zentrum rückt.

Insbesondere muss die höhere Berufsbildung vermehrt Beachtung finden, inklusive den ihr zustehenden Mitteln. Der grösste Dachverband der Schweizer Wirtschaft wird sich mit allen politischen Mitteln dafür einsetzen, dass diesen Anliegen Rechnung getragen wird. (sgv/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.