Steiner AG: Baueingabe für modernen Wohnkomplex in Winterthur Neuhegi

Steiner AG: Baueingabe für modernen Wohnkomplex in Winterthur Neuhegi
Computer-Animation des Projekts «Haus Weiler». (Bild: Steiner AG)

Zürich – Beim Bahnhof Winterthur Neuhegi plant die Steiner AG die Realisierung eines modernen Wohngebäudes mit insgesamt 80 Eigentumswohnungen. Das Baugesuch wurde am 25. März 2021 bei der Stadt Winterthur eingereicht. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich im Sommer 2022. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2025 geplant. ­

Das Projekt «Haus Weiler», das auf einem 3’328 m2 grossen Grundstück realisiert wird, sieht den Bau von 80 Wohnungen im Stockwerkeigentum vor. Davon werden zwölf als Atelier-Wohnungen im Erdgeschoss mit privaten Gartenterrassen und zwölf als Attika-Wohnungen mit privaten Dachterrassen im Dachgeschoss erstellt. Das Gebäude wird gemäss den Vorgaben von Minergie-P geplant und zusätzlich zertifiziert. Die Wohnungen eigenen sich für Menschen aller Altersklassen, die gerne das städtische Flair geniessen und gleichzeitig die Natur erleben möchten.

Urbanität und hohe Lebensqualität
Das Haus Weiler ist Teil des Areals KIM im dynamischen Entwicklungsgebiet von Winterthur Neuhegi. Das neue lebendige Quartier, welches in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Neuhegi entsteht, vereint nicht nur Wohnen und Arbeiten auf ideale Weise, sondern begeistert auch mit vielen Grünflächen, Spielplätzen und autofreien Zonen. Lebensmittelgeschäfte, Cafés und Restaurants sowie die Schule und der Kindergarten sind in Gehdistanz erreichbar. Mit dem Fahrrad oder Bus gelangt man in rund 15 Minuten zum historischen Stadtkern von Winterthur. Mit der Bahn oder mit dem Auto erreicht man in ca. 25 min Zürich, den Flughafen in Kloten sowie Frauenfeld oder Wil.

Hochstehende Architektur und breiter Wohnungsmix
Der Gestaltungsplan für das Areal, auf dem unter anderem das Haus Weiler realisiert wird, hat im September 2013 die Rechtskraft erlangt. Im Anschluss daran wurde ein Studienwettbewerb durchgeführt, der vom Architekturbüro BDE Architekten in Winterthur gewonnen wurde. Das Projekt umfasst nun 80 moderne Eigentumswohnungen mit aussergewöhnlichen Raumhöhen, wovon jeweils rund 40% als 3½- und 4½-Zimmer-Wohnungen konzipiert sind. Bei den verbleibenden Einheiten handelt es sich um 2½- sowie 5½-Zimmer-Wohnungen. Die künftigen Bewohner des Wohnkomplexes können sich auf einen lauschigen Innenhof freuen, der Platz für gemütliches Zusammensein, Verweilen, Entspannen und Spielen bietet.

Kaufinteressentinnen und -Interessenten können sich auf der Website www.haus-weiler.ch einen Überblick über das Projekt verschaffen. Zudem können sie sich dort registrieren, um frühzeitig über den Verkaufsstart in formiert zu werden. (Steiner AG/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.