Streetbox Real Estate Fund erneut mit sehr gutem Geschäftsjahr

Procimmo
(Bild: Procimmo)

Zürich – Der Fonds Streetbox Real Estate Fund weist erneut ein sehr gutes Geschäftsjahr aus: Per 31. März 2021 erhöht sich die Anlagerendite auf 11.53% und die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») auf 10.97%. Das vergangene Geschäftsjahr erlaubt es, die bisher höchste steuerbefreite Dividende von CHF 15.00 pro Anteil auszuschütten.

Die Mietzinseinnahmen des Fonds steigen per Ende März 2021 auf CHF 10’266’878.- an, was trotz Coronakrise einer Zunahme von +3.6% gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Das Total der Erträge beläuft sich auf CHF 10’270’022.- (gegenüber CHF 10’678’502.- Ende März 2020), wobei die gesamten Aufwände sich auf CHF 4’742’883. verringern (gegenüber CHF 5’286’651.- per Ende März 2020).

Der Nettoinventarwert (NIW) beläuft sich per 31. März 2021 auf CHF 321.45 pro Anteil (gegenüber CHF 303.15 im Vorjahr). Dabei erhöht sich die Anlagerendite auf 11.53% (gegenüber 8.07% per 31. März 2020) und die Ausschüttungsrendite liegt bei 2.86% (gegenüber 3.07% per 31. März 2020).

Die Dividende, die vollständig steuerbefreit ist, erhöht sich erneut auf CHF 15.00 pro Anteil (Vorjahresperiode CHF 14.90).

Die Betriebsgewinnmarge (EBIT-Marge) beträgt 68.97% (gegenüber 72.58% per 31.3.2020), der realisierte Gesamterfolg des Rechnungsjahres erhöht sich markant um 46.9% auf CHF 14’279’726.- (gegenüber CHF 9’722’533.- per Ende März 2020). Die TER REF (GAV) beträgt 0.96% (gegenüber 0.94% per 31. März 2020). Die Fremdfinanzierungsquote bleibt stabil bei 30.94%% (gegenüber 30.10% per 31. März 2020) und die Mietausfallrate fällt auf 12.64% (gegenüber 15.42% per 31. März 2020).

Per 31. März 2021 beläuft sich das Nettofondsvermögen auf CHF 138.1 Mio., während das Gesamtfondsvermögen CHF 213.9 Mio. beträgt. (Procimmo/mc)

Streetbox Real Estate Fund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.