Swiss Life REF (CH) ESG Swiss Properties: Portfoliokauf im Umfang von rund CHF 240 Millionen

Immobilien
(Photo by Cytonn Photography on Unsplash)

Zürich – Der Swiss Life REF (CH) ESG Swiss Properties plant per 15. Dezember 2022 den Erwerb eines hochwertigen Immobilienportfolios der Swiss Life AG. Die 15 Liegenschaften mit einem Marktwert von CHF 241,7 Millionen sollen die Core-Strategie des Immobilienfonds bestärken. Die neuen Liegenschaften befinden sich hauptsächlich in den wirtschaftsstarken Regionen Zürich (44% des Marktwertes) und Genfersee (20%), sowie in den Regionen West- (22%) und Nordwestschweiz (13%).

Auch die Verteilung der Mieterträge über die Nutzungen „Wohnen“ (66%), „Büro“ (13%) und „Verkauf/Gastronomie“ (15%) entspricht der bewährten Struktur. Das Portfolio, welches langfristig über zusätzliches Potenzial verfügt, soll die Diversifikation und Stabilität des Fondsportfolios weiter erhöhen, schreibt Swiss Life in einer Mitteilung.

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) ESG Swiss Properties wurde am 2. November 2015 lanciert und im Juni 2019 erfolgreich an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die jährliche Performance (Börsenkursentwicklung plus Ausschüttungen) lag seit der Lancierung durchschnittlich bei 6,73% (Stand 30.09.2022). Der Anlagefokus liegt auf Wohnliegenschaften in Schweizer Städten und deren Agglomerationen. Zudem wird in kommerzielle Liegenschaften an zentralen Lagen investiert. Per Ende September 2022 beinhaltet das Portfolio 151 Immobilien mit einem Marktwert von rund CHF 2345 Millionen. (Swiss Life/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.