Swiss Prime Site: Sensile Medical neuer Ankermieter des USEGO-Areals

René Zahnd
René Zahnd, CEO Swiss Prime Site. (Foto: SPS)

Olten – Per Ende hat die Swiss Prime Site AG als Besitzerin des USEGO-Areals in Olten die Sensile Medical AG als neuen Ankermieter gewinnen können. Das Medtech-Unternehmen wird Mitte 2017 auf einer Fläche von rund 3200 m2 ihre neuen Räumlichkeiten beziehen.

Sensile Medical hat Ende 2015 den Swiss Technology Award in der Kategorie «Innovation Leader» für die Entwicklung und Produktion neuartiger Mikropumpen gewonnen. Diese ermöglichen die hochpräzise Dosierung und Verabreichung von flüssigen Arzneimitteln. Die rasante Entwicklung des Unternehmens machte es nötig, neue und moderne sowie dem Wachstum entsprechende Büro- und Laborflächen langfristig zu erschliessen. Dank der flexiblen Innengestaltung des Gebäudes und der guten Erschliessung des Areals fiel die Wahl auf den ehemaligen Hauptsitz des Grosshändlers USEGO, wie SPS in einer Mitteilung schreibt.

Nach Revitalisierung ein attraktives Areal
Das heute stadtbildprägende und im Volksmund «Gewerbeschloss» genannte USEGO-Gebäude wurde im Jahr 1923 als Hauptwerk vom bekannten Baumeister und Architekten Fritz von Niederhäusern erstellt und diente dem Unternehmen während mehreren Jahrzehnten als Hauptsitz und Logistikzentrum. Die zentrale Lage ermöglichte es, schweizweit bis zu 4000 Läden effizient mit Waren zu versorgen. Neben Verwaltung und Lager beherbergte es zudem eine Kaffeerösterei und verschiedene Gewürzmühlen.

Ende 2009 wurde das 18’200 m2 grosse Areal durch die Swiss Prime Site erworben und in den letzten Jahren aufwändig revitalisiert. (SPS/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.