Swiss Prime Site Solutions legt Grundstein für neues Quartier in Zuchwil

Swiss Prime Site Solutions legt Grundstein für neues Quartier in Zuchwil
Animation des Projekts «Riverside» in Zuchwil. (Bild: Swiss Prime Site Solutions)

Zürich – Die Immobilien-Investmentgesellschaft Swiss Prime Site Solutions hat am vergangenen Freitag den Grundstein für ihr Projekt „Riverside“ im solothurnischen Zuchwil gelegt. Dort soll ein neues Quartier mit Wohn- und Geschäftsgebäuden entstehen.

Vorerst werden insgesamt 140 Mietwohnungen gebaut, deren Vermarktung kommenden Frühling beginnt, wie Swiss Prime Site Solutions am Dienstag in einer Mitteilung schrieb. Die ersten Mieter können das Quartier gemäss dem Communiqué im Winter 2021 beziehen. Auf den insgesamt zehn Baufeldern könnten in den kommenden 15 bis 20 Jahren weitere Wohnkonzepte sowohl zur Miete wie auch zum Kauf entstehen, hiess es weiter.

Über 280 Schweizer Pensionskassen als Kapitalgeber
Die Wohnungen werden für die Swiss Prime Anlagestiftung gebaut, deren Kapitalgeber über 280 Schweizer Pensionskassen sind. Derzeit ist die sechste Emission im Gange, die unter anderem der Finanzierung des „Riverside“-Quartiers dienen soll. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis am 22. Juli.

Swiss Prime Site Solutions ist eine Tochtergesellschaft der Swiss Prime Site AG und verfügt über 2,3 Milliarden Franken verwaltetes Vermögen sowie eine Entwicklungspipeline von über 600 Millionen Franken. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.