Swiss Prime Site übernimmt Résidence Gottaz Senior

René Zahnd
René Zahnd, CEO Swiss Prime Site. (Foto: SPS)

Olten – Swiss Prime Site hat über ihre Gruppengesellschaft Swiss Prime Site Immobilien AG per 30. Juni von Boas-Yakhin Holding SA mit Sitz in Crissier (VD) die Résidence Gottaz Senior SA in Morges erworben. Die Transaktion umfasst vier qualitativ hochwertige Liegenschaften, welche zum Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Das Gebäudeensemble und die Parkanlage weisen eine Fläche von über 12’000 m2 auf. Das Wohn- und Pflegezentrum La Gottaz in Morges verfügt über 45 Pflegebetten, die sich auf die vier teilweise historischen Gebäude verteilen. Mit dem Zukauf baut die Swiss Prime Site Gruppe ihr Immobilienportfolio wie auch die Präsenz im Bereich «Leben im Alter» in der Romandie aus.Die Tertianum Gruppe, eine Gruppengesellschaft der Swiss Prime Site, übernahm den Betrieb per 1. Juli 2017. Sie hat La Gottaz bis anhin im Mandatsverhältnis geführt. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.