Swiss Prime Site verkauft Wohnüberbauung «Weltpost Park» in Bern

Swiss Prime Site verkauft Wohnüberbauung «Weltpost Park» in Bern
Verkauf der schlüsselfertigen Wohnüberbauung «Weltpost Park» an Allianz Suisse. (Visualisierung: SPS)

Zürich – Swiss Prime Site Immobilien verkauft die Wohnüberbauung «Weltpost Park» an die Allianz Suisse. Der Baustart, des über einen Architekturwettbewerb ausgewählten Projektes, erfolgte im Februar 2018. Swiss Prime Site Immobilien wird die aus drei Gebäuden bestehende Komposition schlüsselfertig im 1. Quartal 2020 an die Käuferin übergeben.

Die beiden Vertragspartner haben die entsprechenden Verträge am 9. Mai 2018 unterzeichnet. Bis zur Fertigstellung agiert Swiss Prime Site Immobilien als Totalübernehmerin mit Frutiger AG als Totalunternehmen.

Mit Projektentwicklungen zu weiterem Wachstum
Die Projektpipeline von Swiss Prime Site umfasst derzeit rund 20 Projekte. Bis 2025 plant das Unternehmen schweizweit über 220’000 m2 neue Nutzflächen zu erstellen und erwartet daraus im Durchschnitt eine Nettorendite von über 5% (on cost). Der aktuelle Verkauf schafft weitere finanzielle Flexibilität, um Opportunitäten im Markt wahrzunehmen. (SPS/mc/pg)

Swiss Prime Site Immobilien
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.