Swisscanto Invest: Swiss Commercial baut Immobilienportfolio weiter aus

Invest
(Photo by rawpixel on Unsplash)

Zürich – Der Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial baut sein Portfolio mit drei Objekten an zentralen Lagen in der Schweiz weiter aus.

Der Immobilienfonds Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial hat ein Immobilienpaket mit drei kommerziell genutzten Bestandsliegenschaften in Lugano, Glattbrugg und Vevey übernommen. Die Handänderung erfolgt rückwirkend per 1. Januar 2019. Der Marktwert des Zukaufs beträgt rund 45 Mio Franken; die Bruttorendite beläuft sich auf 4.9%. Die Liegenschaften wiesen gute Visibilitäten auf und befänden sich an hervorragenden Mikrolagen (Geschäftszentrum, Bahnhofslage), wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist.

Der Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial investiert in Immobilien(anlagen) mit kommerzieller Nutzung in der ganzen Schweiz und verfolgt dabei einen Core-/ Core Plus-Anlagestil, mit langfristigem und risikoarmem Anlagehorizont. Ziel des Fonds ist es, einen nachhaltigen laufenden Ertrag zu erzielen und den langfristigen Kapitalerhalt sicherzustellen.

Über die Immobilien
Die Liegenschaft in Lugano befindet sich an zentraler Mikrolage im Geschäftszentrum. Das Gebäude wurde im Jahr 1992 erstellt und ist gut unterhalten. Es handelt sich um eine Büroliegenschaft mit einer untergeordneten Gastronomienutzung im Erdgeschoss. Die gemischt genutzte Liegenschaft mit einem Wohnanteil im Zentrum von Glattbrugg wurde ebenfalls 1992 erstellt und verfügt über einen attraktiven Mietermix bestehend aus Arztpraxen, Verkaufsgeschäften und öffentliche Nutzungen. Das Gebäude in Vevey verfügt über sechs oberirdische Geschosse und teilt sich in eine Verkaufsfläche im Erdgeschoss sowie Büroflächen in den Obergeschossen auf.

Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.