Swisscom verlängert Bewirtschaftungsmandat mit Wincasa vorzeitig

Oliver Hofmann
Wincasa-CEO Oliver Hofmann. (Foto: Wincasa)

Bern – Die Swisscom hat das Bewirtschaftungsmandat ihrer Immobilien mit dem Immobilien-Dienstleister Wincasa vorzeitig per 1. Januar 2019 um weitere fünf Jahre verlängert werden konnte. Das Mandat beinhaltet die kaufmännische Bewirtschaftung mit Schwerpunkten in den Bereichen Anmiete und Vermietung.

Wincasa hatte das Grossmandat per 1. Januar 2015 gewonnen und bewirtschaftet seither das gesamte Immobilien-Portfolio von Swisscom. Dieses umfasst heute rund 1000 Betriebs- und 80 Bürogebäude mit einer Fläche von ca. 1.4 Millionen Quadratmetern. (mc/pg)

Wincasa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.