Wechsel an der Spitze der Allianz Suisse Immobilien AG

Wechsel an der Spitze der Allianz Suisse Immobilien AG
Hendrik David, designierter CEO Allianz Suisse Immobilien AG. (Foto: Allianz Suisse)

Wallisellen – Hendrik David übernimmt ab 1. Februar 2021 als neuer CEO das Ruder bei der Allianz Suisse Immobilien AG, einer Tochtergesellschaft der Allianz Suisse. David, derzeit Leiter Immobilien Schweiz bei der AFIAA Real Estate Investment AG, folgt auf Martin Kaleja, der als CEO zum Immobilienunternehmen Swiss Prime Site Immobilien wechselt.

Der deutsch-schweizerische Doppelbürger Hendrik David (45 Jahre) fungiert seit 2015 als Leiter Immobilien Schweiz der AFIAA Real Estate Investment AG und ist zudem Mitglied der Geschäftsleitung. Von 2011 bis 2015 war er als stellvertretender Leiter Team Kauf/Verkauf der Swisscanto Asset Management AG Schweiz tätig. Zuvor war er unter anderem Leiter Projektentwicklung von „The Circle“ bei der Flughafen Zürich AG und Associate Manager bei PricewaterhouseCoopers Corporate Finance Real Estate. David absolvierte ein Architekturstudium an der ETH in Zürich und erwarb einen Master of Accounting & Finance an der Universität St. Gallen.

„Mit Hendrik David konnten wir einen ausgewiesenen Immobilien- und Finanzexperten mit beeindruckendem Leistungsausweis für diese wichtige Position gewinnen. Gerade Immobilien sind im Tiefzinsumfeld ein wichtiger Bestandteil unserer Kapitalanlagestrategie mit ansprechenden Renditen. Mit seinem Know how und seinen Führungsqualitäten wird er die Allianz Suisse Immobilien in diesem Umfeld dynamisch weiterentwickeln“, ist Stefan Rapp, Verwaltungsratspräsident der Allianz Suisse Immobilien AG, überzeugt. Die Allianz Suisse Immobilien AG verwaltet derzeit ein Immobilienportfolio von über 5 Milliarden Franken. (Allianz Suisse/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.