Wincasa mit neuem Bereichsleiter Center & Mixed-Use Site Management

Felix Kubat
Felix Kubat, (Foto: Wincasa)

Winterthur – Felix Kubat wird per 1. Oktober 2019 neuer Bereichsleiter Center & Mixed-Use Site Management und damit auch neues Geschäftsleitungsmitglied bei Wincasa. Er übernimmt den Bereich von Philipp Schoch, der seit dem 1. Juli 2019 den Bereich Bewirtschaftung des Unternehmens führt.

Kubat verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Disziplinen des internationalen, nationalen und regionalen Retail. Zuletzt war er als Leiter Direktion Einkaufscenter und Mitglied der GL bei der Migros Genossenschaft Aare in Schönbühl und davor als Leiter Coop City und Mitglied der Direktion bei der Coop Genossenschaft in Dietikon tätig. Weiter agierte er als Merchandise Director und Mitglied der Direktion bei Manor in Basel und in verschiedenen Funktionen beim Migros-Genossenschafts-Bund in Zürich – u.a. als Managing Director Migros Hong Kong Ltd. und als Leiter SportXX.

Felix Kubat verfügt zudem über einen Master of Business Administration (MBA) der University of Leicester und einen Master of Science in Marketing (MSc) der National University of Ireland. (Wincasa/mc/pg)

Wincasa

One thought on “Wincasa mit neuem Bereichsleiter Center & Mixed-Use Site Management

  1. Sehr geehrter Herr Kubat
    Bis zu meiner Pensionierung Ende Mai 2018 durfte ich knap 15 Jahre bei Wincasa arbeiten. Am letzten Arbeitstag ging ich 16.30 nach Hause. Das wars. Darauf durfte ich bis Ende Mai 2020 noch eine Liegenschaft teilzeit betreuen, was ich als sehr grosszügig betrachtete.
    Ich freute mich am Vertrauen, das mir Wincasa entgegenbrachte, an der Arbeit und auch an den schlanken Strukturen rund um die Hauswartung.
    Ende Mai 2020 fand dann die Übergabe der Liegenschaft an die neuen Betreuer statt mit der Verwalterin, die Wincasa angeblich bereits verlassen hat. Sie überreichte mir eine Flasche Wein, einen Sack Teigwaren, dazu Tomatensauce und zum Dessert Schoggikugeln, in Form eines Präsentes.
    Anschliessend verliess ich meinen Arbeitsort, den ich 16 Jahre inne hatte und jetzt kommts: «ohne dass mir jemand von der Filialleitung adieu gesagt hätte.
    Ich finde dies absollut unter dem Hund, etwas plakativ ausgedrückt, für eine Firma, die sich so fein darstellt. Offenbar passt dies auch zu den Kommentaren, die ich gelesen habe über Wincasa. Weniger als 1 Stern von 5. Zum Glück hatte ich immer eine ausgezeichnete Qualifikation, sodass sich die Mieter in meinen Häusern wenigstens getragen fühlten.
    Wenn ich dies schreibe, denke ich an meine Kollegen und wünsche, dass dies künftig bei Wincasa besser gemacht wird. Ich kann nur staunen, dass Leute mit Führungserfahrung, Bachelor etc. Wesentliches einfach so übergehen.
    Mit freundlichen Grüssen
    max vontobel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.