AXA Schweiz: Volker Reinthaler wird neuer Chief Risk Officer

Volker Reintaler
Volker Reintaler. (Foto: AXA, Marco Vara)

Winterthur – Interne Nachfolge bei AXA Schweiz: Volker Reinthaler wird per 1. April 2021 Chief Risk Officer. Er übernimmt die Funktion von Olivier Aubry, der im Frühling in Pension geht.

Der 44-Jährige kam 2012 als Head of Asset Liability Management von der AXA Gruppe zur AXA Schweiz und ist seit 2016 als Head of Pricing and Controlling im Sachversicherungsgeschäft tätig. Seine berufliche Karriere begann 2004 bei J.P. Morgan in London. Drei Jahre später wechselte er zu Goldman Sachs, bevor er 2010 als Senior Market and Credit Risk Manager zur AXA Gruppe stiess.

Volker Reinthaler absolvierte das Grundstudium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Konstanz. Sein Diplom zum Volkswirt erwarb er sich 1999 in Bonn und erlangte 2005 seinen Doktortitel in Quantitativer Ökonomie in Barcelona, Spanien. Er lebt seit zehn Jahren mit seiner Familie in Zürich. (AXA/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.