Bank Cler: Höhere Zinsen auf Zak-Konto und Vorsorgekonto

Samuel Meyer
Samuel Meyer CEO der Bank Cler. (Foto: zvg)

Basel – Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am 22. September 2022 entschieden, den Leitzins anzuheben. Aus diesem Grund erhöht die Bank Cler per 1. Oktober 2022 den Zinssatz auf dem Zak-Konto auf 0,3% bis zu einem Guthaben von 25’000 CHF und beim Vorsorgekonto bis auf 0,25%.

Mit dem Entscheid der SNB, den Leitzins erneut anzuheben, ist in der Schweiz ein weiterer Schritt in der Zinswende erfolgt. Die Bank Cler reagiert auf diesen Schritt und erhöht den Zinssatz bei der Neobanking-App Zak per 1. Oktober 2022. Inhaber eines Zak-Kontos profitieren neu von einem Zins von 0,3% bis zu einem Guthaben von 25’000 CHF. Auch neue Zak-User können in wenigen Minuten von diesem Vorteil profitieren, denn ein Zak-Konto kann über die App online und rund um die Uhr eröffnet werden.

Alle Kundinnen und Kunden der Bank Cler erhalten auf den Vorsorgekonten (Säule 3a) ab 1. Oktober 2022 einen Zins von 0,2% (ohne Anbindung an ein Bankpaket) bzw. 0,25% (mit Anbindung an ein Bankpaket). Zak-User können das Vorsorgekonto direkt in der App eröffnen.

Zudem werden ab 1. Oktober 2022 keine Guthabengebühren mehr belastet. Weitere Zinsanpassungen auf dem Kontosortiment der Bank Cler werden geprüft. (Bank Cler/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.