Bank Coop: Markus Ritter und Erwin Meyer treten aus VR zurück

Erwin Meyer

Erwin Meyer, abtretender VR der Bank Coop.

Basel – Markus Ritter und Erwin Meyer treten auf das Datum der Generalversammlung vom 15. April 2013 zurück und kandidieren im Rahmen der statutarischen Gesamterneuerungswahlen nicht mehr für eine Wiederwahl.

Erwin Meyer verlässt den Verwaltungsrat altershalber, Markus Ritter aufgrund seines Rücktritts aus dem Bankrat der Basler Kantonalbank, wie die Bank Coop am Donnerstag in einer Mitteilung schreibt. Beide Mitglieder legen ihr Mandat auf die kommende Generalversammlung vom 15. April 2013 nieder. Der Verwaltungsrat bedankt sich bereits jetzt für die wertvolle und engagierte Mitarbeit. (Bank Coop/mc/ps)

Über Bank Coop
Die Bank Coop AG ist eine gesamtschweizerisch tätige Bank. Sie offeriert alle wesentlichen Bankpro-dukte und Dienstleistungen für Privatkunden und KMU. Als kundennahe Bank legt die Bank Coop Wert auf faire Konditionen. Sie differenziert sich durch ein umfassendes Angebot an nachhaltigen Bankprodukten und Engagements. Mit der Dienstleistung «eva» bietet die Bank Coop zudem ein spe-zielles Angebot für Frauen. Seit 2000 hält die Basler Kantonalbank eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Coop. Der Hauptsitz befindet sich in Basel.  
Die Bank Coop Aktie wird an der SIX Swiss Exchange gehandelt.
(Tickersymbol: BC / Reuters: BC.S / Valorennummer: 1811647 / ISIN-Nummer: CH0018116472).
Die Bank Coop Aktien weisen einen Nennwert von CHF 20.00 auf. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.