Clientis-Geschäftsleiter Hans-Ulrich Stucki tritt ab

Hans-Ulrich Stucki

Hans-Ulrich Stucki. (Foto: Clientis)

Bern – Die Leitung der Clientis AG wird neu besetzt. Der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Hans-Ulrich Stucki, wird nach über zehn Jahren per Ende Februar 2014 ausscheiden und sich beruflich neu orientieren, wie es in einer Clientis-Mitteilung heisst. Nach seinem Austritt wird er in den kommenden Monaten den Verwaltungsrat bei laufenden Projekten weiter begleiten.

Bis die Nachfolge von Hans-Ulrich Stucki bestimmt ist, übernimmt sein Stellvertreter Roger Auderset interimistisch den Vorsitz der Geschäftsleitung. Roger Auderset ist seit der Gründung der Clientis Gruppe als Finanzchef Mitglied der Geschäftsleitung der Clientis AG.

Stucki sei es seit der Gründung der Bankengruppe 2003 gelungen, „solide Aufbauarbeit zu leisten, die Gruppe weiterzuentwickeln und im zunehmend schwierigen Umfeld auf Erfolgskurs zu halten“, so Clientis in der Mitteilung weiter. Mit grosser Ausdauer und viel Geschick habe er es verstanden, Clientis als bedeutende Gruppe unter den Regionalbanken im Finanzmarkt zu positionieren, die Synergien zwischen den Mitgliedbanken nutzbar zu machen und die Integration des Vertragskonzerns zu konsolidieren und weiter voranzutreiben. (Clientis/mc/pg)

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.