DSwiss erweitert digitale Safes mit Workflow-Modul für Kundenberater

DSwiss erweitert digitale Safes mit Workflow-Modul für Kundenberater
Tobias Christen, CEO DSwiss (Bild: ComputerWorld.ch)

Zürich – Das Schweizer Fintech-Unternehmen DSwiss baut das Dienstleistungsangebot für Finanzdienstleister aus: In Zukunft können die digitalen Safes mit einem zusätzlichen Modul für die verschlüsselte Kommunikation zwischen Kundenberatern und Kunden ausgestattet werden. DSwiss stellt für zahlreiche Banken und Versicherungen digitale Safes zur Verfügung.

Die ESafes dienen den Bankkunden einerseits dazu, persönliche Dateien und Passwörter in einer bankenkonformen Umgebung zu speichern. Andererseits nutzen die Banken die E-Safes, um ihren Kunden digital Bankdokumente zu übermitteln. In Zukunft werden neben der Speicherung und dem Versand von Dokumenten vor allem die digitalen Interaktionsmöglichkeiten für die Abwicklung von Bankgeschäften immer bedeutender. Aus diesem Grund rüstet DSwiss die digitalen Safes in Zukunft mit dem Workflow-Modul «SecureInteract» aus.

Das Workflow-Modul für die schnelle und sichere Zusammenarbeit
SecureInteract ist eine sichere Austauschplattform, welche den Dokumentenaustausch zwischen Kundenberatern und Kunden vereinfacht und die Arbeitsprozesse beschleunigt. Neben der Optimierung der Abläufe zielt SecureInteract auf die Erfüllung der höchsten Ansprüche an die Datensicherheit ab. Möchte beispielsweise ein Kunde einen Kredit beantragen, kann der Kundenberater erst die benötigten Dokumente via SecureInteract einfordern und danach den Vertrag direkt über die Austauschplattform übermitteln und dem Kunden zur Unterschrift vorlegen. Der Kunde prüft die Dokumente in der Anwendung unterzeichnet digital und retourniert sie mit wenigen Mausklicks. Darüber hinaus können Dokumente kommentiert, aktuelle Status eingesehen oder Aufgaben erteilt werden. Die Dokumente verlassen während dem Austausch nie die verschlüsselte Umgebung, wodurch jederzeit die maximalen Ansprüche an die Sicherheit gewährleistet bleiben. Neben den Vorteilen in punkto Sicherheit und Geschwindigkeit ist SecureInteract auch eine umweltschonende und nachhaltige Möglichkeit, Kosten zu sparen.

Produkt-Vorstellung an der Finovate in London
Einen ersten Einblick in das neue Kundenberater-Modul erhielten die Besucher der Branchenmesse Finovate im März 2018 in London. Für die weitere Produkt-Ausgestaltung arbeitet DSwiss aktuell mit verschiedenen Banken zusammen. (DSwiss/mc/hfu)

DSwiss AG
Die DSwiss AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern von hochsicheren digitalen ServiceDienstleistungen. DSwiss erfüllt die höchsten Standards für Security-Cloud-Lösungen und verfügt über ein sehr renommiertes Kundenportfolio: Zahlreiche Banken, Versicherungen und Sicherheitsdienstleister setzen aufgrund ihrer hohen Sicherheits-Ansprüche auf die ITDienstleistungen von DSwiss. Neben den massgeschneiderten Business-Lösungen ist die DSwiss AG für die Entwicklung des preisgekrönten Online-Datenspeichers SecureSafe verantwortlich.

Firmeninformationen zu DSwiss bei monetas.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.