Ehemaliger Swissbroke-CEO wird GL-Mitglied bei Neutrass

Ehemaliger Swissbroke-CEO wird GL-Mitglied bei Neutrass
Christoph Allemann wechselt als neuer Leiter Markt und Mitglied der Geschäftsleitung zur Neutrass. (Foto: zvg)

Rotkreuz – Der unabhängige Versicherungsbroker Neutrass verstärkt sich personell: Christoph Allemann, ehemaliger CEO der Swissbroke Group AG, wechselt als neuer Leiter Markt und Mitglied der Geschäftsleitung zur Neutrass.

Neben der Verstärkung der Geschäftsleitung soll der diplomierte Betriebsökonom und Verkaufsleiter auch die digitale Ausrichtung von Neutrass unterstützen. Allemann hat bei der Swissbroke mehrere IT-Projekte und elektronische Prozesse geleitet. Dazu gehören neben Effizienzsteigerung und automatisierten Abläufen vor allem neue Interaktionsmöglichkeiten für Kunden.

Allemann begann seine Karriere in der Bankenbranche bei der Credit Suisse und war anschliessend seit 1991 ununterbrochen in der Versicherungsbranche tätig. So war er zehn Jahre bei der Mobiliar Generalagentur Muri AG, unter anderem als Leiter Kundenberatung. Anschliessend war er vier Jahre Generalagent der Zürich-Versicherung. Die letzten über 14 Jahre arbeitete Allemann bei der Swissbroke AG, zuerst als Mitglied der Geschäftsleitung sowie Leiter des Standortes Muri und von 2014 bis 2016 als CEO der rund 100 Mitarbeitenden. Mit der Fusion zur Assepro AG, den daraus resultierten Umstrukturierungen und dem Verkauf an die Investorengruppe Investnet im Juni 2016 wünschte er, wieder zur ursprünglichen Funktion als Leiter des Standortes Muri zurückzukehren. (Neutrass/mc)

Neutrass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.