Erste biometrische Zahlungskarte in der Schweiz

Cornercard
Cornèrcard Biometric Gold Visa Karte ist in limitierter Auflage ab sofort erhältlich. (obs/Corner Bank AG - Cornercard)

Zürich – In Zusammenarbeit mit dem Zahlungstechnologie-Unternehmen Visa und Gemalto, ein Unternehmen der Thales Group, lanciert Cornèrcard als erster Kartenherausgeber in Zentraleuropa die Biometric Gold Visa Kreditkarte. Die technologisch hochentwickelte Zahlungskarte, die den rechtmässigen Karteninhaber mittels biometrischen Fingerabdruck identifiziert, bringt ein neues Bezahlerlebnis. Die Einkäufe werden am Kassenterminal mit einer kurzen Berührung auf dem Fingerabdrucksensor bezahlt, der auf der Karte integriert ist. Die Cornèrcard Biometric Gold Visa Karte ist in limitierter Auflage ab sofort erhältlich.

Die Registrierung des Fingerabdrucks durch den Karteninhaber erfolgt auf dem dafür konzipierten Sensor auf der rechten unteren Kartenseite. Ein ebenfalls auf der Karte integriertes LED-Signal bestätigt die erfolgreiche Erfassung des Fingerabdrucks. Zum Abschluss der Identifizierung des rechtmässigen Karteninhabers ist bei der ersten Transaktion die Eingabe des PIN-Code erforderlich. Danach kommt der PIN-Code nur noch in Ausnahmefällen oder dort zur Anwendung, wo die Bestätigung des Fingerabdrucks nicht möglich ist, wie beispielsweise beim Bezug von Bargeld am Geldausgabeautomaten. Das Bezahlen per Fingerabdruck ist sowohl für Kleinbeträge als auch für grössere Summen möglich.

Alles in einer Karte
Wie bei allen Zahlungskarten ist die Sicherheit auch bei der biometrischen Zahlungskarte ein zentrales Element. Bei der Identifizierung des Fingerabdrucks werden die Daten des digitalen Fingerabdrucks ausschliesslich und verschlüsselt auf einem zweiten Chip gespeichert, der sich in der Karte befindet. Falls die Karte verloren geht oder gestohlen wird, ist der digitale Fingerabdruck für Drittpersonen nicht zugänglich. Wird bei der Benützung der Karte der Fingerabdruck nicht erkannt, wird die Eingabe des PIN-Codes verlangt.

Die Biometric Visa Zahlungskarte ist ganz einfach in der Anwendung und kann bei rund 54 Millionen Händlern weltweit eingesetzt werden, überall dort wo Visa Karten akzeptiert werden. (mc/pg)

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.