Erwin Meyer für VR der Bank Coop nominiert

Erwin Meyer

Erwin Meyer

Basel – Der Verwaltungsrat der Bank Coop schlägt der Generalversammlung vom 13. April 2011 die Neuwahl von Erwin Meyer in den Verwaltungsrat vor.

Mit Erwin Meyer soll eine Persönlichkeit mit einer breiten Führungserfahrung im Bankbereich und einer guten Vernetzung in der Romandie in den Verwaltungsrat der Bank Coop gewählt werden. Damit wird der VR-Sitz von Dr. U. Wehinger, welcher an der Generalversammlung von 2010 aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist, in der laufenden Periode wieder durch einen Vertreter der unabhängigen Aktionäre besetzt. Die Zahl der Verwaltungsräte beträgt damit wieder elf.

Karriere bei der CS und bei der Banque Unexim
Herr Meyer war langjährig innerhalb der Credit Suisse Gruppe in führender Position in Genf tätig, zuletzt als Chef der Kreditabteilung für die Romandie. Anschliessend leitete er während 10 Jahren die Banque Unexim (Suisse) SA. Zudem hat und hatte er in verschiedenen Firmen Einsitz im Verwaltungsrat. (Bank Coop/mc/hfu)

Über Bank Coop AG
Die Bank Coop AGist eine gesamtschweizerisch tätige Bank. Sie offeriert alle wesentlichen Bankprodukte und Dienstleistun-gen für Privatkunden und KMU. Als kundennahe Bank legt die Bank Coop Wert auf faire Konditionen. Sie differenziert sich durch ein umfassendes Angebot an nachhaltigen Bankprodukten und Engagements. Mit der Dienstleistung „eva“ bietet die Bank Coop zudem ein spezielles Angebot für Frauen. Seit 2000 hält die Basler Kantonalbank eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Coop. Die Bank Coop hat 33 Geschäftsstellen in der Schweiz und beschäftigt rund 730 Mitarbeitende. Der Hauptsitz befindet sich in Basel. Als Aktiengesellschaft ist die Bank Coop an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.