Ex-Fed-Chef Bernanke heuert bei Pimco an

Ben Bernanke

Neue Aufgabe für den ehemaligen Fed-Chairman Ben Bernanke.

Newport Beach – Ben Bernanke wird künftig als Berater für die Allianz-Tochter Pimco arbeiten. Der ehemalige Vorsitzende der US-Notenbank Federal Reserve soll der Anleihe-Fondsgesellschaft mit seiner Wirtschaftsexpertise zur Seite stehen und sich auch regelmässig um Kunden kümmern, wie Pimco am Mittwoch mitteilte. Vor nicht einmal zwei Wochen war bereits bekanntgeworden, dass Bernanke auch einen Beraterjob bei dem New Yorker Hedgefonds Citadel antreten wird.

Bernanke, der 2014 nach acht Jahren an der Fed-Spitze von Janet Yellen abgelöst worden war, verdient auch Geld mit Vorträgen und als Buchautor. Der Ökonom veröffentlicht zudem Analysen bei der Washingtoner Denkfabrik Brookings. Mit seinem Wechsel in die Finanzindustrie folgt der frühere Zentralbankchef dem Beispiel vieler anderer politischer Top-Entscheider aus Washington wie seinem Vorgänger Alan Greenspan oder Ex-Finanzminister Timothy Geithner. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.