EY: Erico Bertoli neuer Regionenleiter Tessin

EY: Erico Bertoli neuer Regionenleiter Tessin
Erico Bertoli, neuer Regionenleiter Tessin bei EY Schweiz. (Foto: EY)

Lugano – EY Schweiz hat Erico Bertoli zum neuen Leiter der Region Tessin und gleichzeitig zum neuen Standortleiter Lugano ernannt. Er tritt diese Aufgaben am 1. Oktober 2019 an und übernimmt damit die Nachfolge seines langjährigen Vorgängers Stefano Caccia, der per Juni nächsten Jahres pensioniert wird.

Erico Bertoli ist seit mehr als elf Jahren für das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY im Tessin tätig. Er verantwortet als Partner die Audit-Dienstleistungen für Banken und Asset Management-Kunden von EY im Tessin und Genf. Zudem amtiert er seit 2018 als HR-Verantwortlicher des Standortes Lugano. Er ist ausserdem als Dozent für Finanzbuchhaltung und betriebliches Rechnungswesen am Centro Studi Villa Negroni. Erico verfügt über einen Masterabschluss in Wirtschaft von der Universität Lausanne und lebt mit seiner Familie in Ponte Tresa.

André Bieri, Partner und Middle Market & Family Business Leader von EY in der Schweiz und in Liechtenstein, kommentiert: «Wir wünschen Erico Bertoli für seine neue Position bei EY alles Gute. Gleichzeitig bedanken wir uns herzlich bei seinem Vorgänger Stefano Caccia, der unsere Präsenz in Lugano mit dem gesamten Team während mehr als 20 Jahren umsichtig geleitet hat. Durch die frühzeitige Nachfolgeregelung ist die bestmögliche Betreuung unserer Kunden im Tessin jederzeit gewährleistet.» (EY/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.