FE fundinfo erweitert sein ESG-Angebot durch CSSP-Übernahme

FE fundinfo erweitert sein ESG-Angebot durch CSSP-Übernahme
Hamish Purdey, CEO von FE fundinfo. (Bild: YouTube)

London – Der Fondsdaten- und Technologieanbieter FE fundinfo hat heute mit der Übernahme der Center for Social and Sustainable Products AG (CSSP) seine Kompetenzen im Bereich Umwelt, Soziales und Governance (ESG) erweitert.

CSSP wurde 2009 gegründet und hat seinen Sitz in Liechtenstein. Das renommierte Beratungs- und Forschungsunternehmen bietet seinen Kunden marktführende ESG-Daten und Berichte. Damit hilft es ihnen, ESG- und klimabezogene Risiken sowie Chancen ihrer Anlagen umfassend zu verstehen.

FE fundinfo hat das gesamte Aktienkapital von CSSP erworben, einschliesslich seiner Plattform yourSRI.com, die ESG-Analysen und Labels für Tausende von Fonds bietet. Im Rahmen des Deals wurde vereinbart, dass die CSSP-Gründer Oliver Oehri und Christoph Dreher die ESG-Produktgruppe gemeinsam bei FE fundinfo leiten werden.

Die Übernahme von CSSP mit seiner modernen ESG-Reporting-Kompetenz, die auf vielseitigen Datenquellen basiert, ergänzt das bestehende Dienstleistungsspektrum von FE fundinfo um ein weiteres wichtiges Element. So erhalten Fondsmanager und Vertriebsstellen Zugang zu exakten Daten und können ihre aufsichtsrechtlichen Pflichten erfüllen. Da die ESG-Due-Diligence-Anforderungen und Berichtsstandards 2021 stärker formalisiert werden und unter anderem im März 2021 die Offenlegungsverordnung für nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Sustainable Finance Disclosure Regulations, SFDR) in Europa in Kraft tritt, wird FE fundinfo sich gemeinsam mit seinen Kunden bemühen, diesen Änderungen gerecht zu werden.

FE fundinfo verfügt über eine umfassende Datenabdeckung und Produktpalette an den europäischen und asiatischen Märkten. Die marktführenden Daten- und Technologielösungen des Unternehmens sind für die gesamte Fondsindustrie inzwischen von unschätzbarem Wert und helfen Fondsmanagern und Vertriebspartnern auf verschiedenen Märkten.

Philipp Portmann, Head of Business Development & Strategy bei FE fundinfo, kommentiert die Übernahme mit folgenden Worten: „In einer Zeit, in der ESG-Investing und -Berichte für die Investmentindustrie rasant in den Mittelpunkt rücken, können wir mit der Übernahme von CSSP den Eckpfeiler unserer Tätigkeit, die Verbindung und Unterstützung der globalen Fondsbranche, weiter stärken, indem wir ein tiefes Verständnis des Marktes fördern sowie klare, präzise und transparente Daten und Berichte bieten. Oliver und Christoph sind bekannte Persönlichkeiten im ESG-Segment. Ihre Vision von der künftigen Bedeutung von ESG-Anlagen und ihr Bestreben, Anlegern dabei zu helfen, fundiertere Anlageentscheidungen zu treffen, decken sich eindeutig mit unserer Haltung. Im Namen des Managements und des Vorstands heisse ich sie offiziell im Team willkommen.”

Die beiden CSSP-Gründer Oliver Oehri und Christoph Dreher erklären: “Wir freuen uns, zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Entwicklung des ESG Investing Teil des FE fundinfo-Teams zu werden. Die Berichterstattung über nicht-finanzbezogene Kriterien hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und Anleger fordern zu Recht mehrdimensionale Risikobewertungen auf Portfolioebene, um das relevante Risiko effektiv zu messen. Unsere Dienstleistungen und massgeschneiderten Lösungen, auf die Hunderte von Klienten vertrauen, bieten einen ganzheitlichen Überblick über das ESG-Profil. Wir als Gründer sowie das gesamte CSSP-Team freuen uns darauf, unseren Kurs in dem erweiterten Unternehmen fortzusetzen, da FE fundinfo in Bezug auf erstklassigen Kundenservice und operative Exzellenz identische Werte teilt.”

Hamish Purdey, CEO von FE fundinfo, nimmt wie folgt Stellung: “Die Förderung und Unterstützung von ESG-Anlagen ist Kernstück unserer strategischen Ziele als Unternehmen. In Zukunft werden die Expertise und die Dienstleistungen von CSSP bei der Weiterentwicklung unsere Reporting- und Analysefähigkeiten eine wichtige Rolle bei der Abrundung unserer eigenen Kompetenzen spielen und dazu beitragen, unsere nächste Wachstumsphase zu unterstützen und den Erfolg unserer Klienten weiter zu fördern.”

Weitere Informationen finden Sie unter www.fe-fundinfo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.