Fisch Asset Management: Mit erweiterter Geschäftsleitung und zukunftsweisendem Partnermodell ins neue Jahr

Fisch Asset Management: Mit erweiterter Geschäftsleitung und zukunftsweisendem Partnermodell ins neue Jahr
Juerg Sturzenegger, CEO Fisch Asset Management. (Foto: FAM)

Zürich – Fisch Asset Management, der grösste unabhängige Schweizer Asset Manager für Wandelanleihen, Unternehmensanleihen und Multi-Asset-Lösungen, erweitert seine Geschäftsleitung mit anerkannten Anlagespezialisten aus den verwalteten Assetklassen. Mit der Vertretung der strategischen Wachs-tumsbereiche in der Geschäftsleitung und der Einführung eines langfristig ausgerichteten Partnermo¬dells zur Nachfolgeregelung schafft Fisch Asset Management die Voraussetzungen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft. Mit CHF 11.6 Mrd. per Jahresende konnten die betreuten Kundenvermögen im Vorjahresvergleich nahezu stabil gehalten werden.

Geschäftsleitung wird erweitert
Im Sinne der konsequenten Ausrichtung auf die strategischen Wachstumsbereiche werden die Leiter der vier Investmentsegmente Wandelanleihen, Emerging Markets Anleihen, Developed Markets Anleihen und Multi Asset/Absolute Return per 1. März 2022 in die Geschäftsleitung berufen. Dies sind Kyle Kloc (Head Corporate Bonds Developed Markets), Thomas Rutz (Head Corporate Bonds Emerging Markets), Dr. Torsten von Bartenwerffer (Co-Head Multi Asset/Absolute Return) und Stephanie Zwick (Head Convertible Bonds). Meno Stroemer, der das Portfolio Management in den letzten zwei Jahren erfolgreich geleitet hat, entschied sich aus persönlichen Gründen, im Laufe der zweiten Jahres¬hälfte in die USA zurückzukehren. Er wird Fisch im Bereich Emerging Markets Anleihen weiterhin unter¬stützen.

In der Geschäftsleitung sind weiterhin auch die vier Geschäftsbereiche Sales & Relationship Management (Hanspeter Diem), Technology (Vladimir Khmyrov), Corporate Center (Juerg Sturzenegger) sowie Products vertreten. Angela Eder, Head Products, hat sich nach 16 sehr erfolgreichen Jahren bei Fisch entschieden, das Unternehmen im zweiten Quartal zu verlassen. Der Geschäftsbereich Products wird von Christoph Feusi übernommen, der von Vontobel Asset Management AG zu Fisch stösst, wo er als Head Global Client Excellence tätig und Mitglied der Geschäftsleitung war.

Juerg Sturzenegger, CEO von Fisch Asset Management, kommentiert: „Mit der Erweiterung der Geschäftsleitung erreichen wir eine breitere Abstützung unserer Wachstumsinitiativen und eine höhere Agilität bei der Umsetzung unserer strategischen Ziele. Die flachen Hierarchien und kurzen Entschei¬dungswege sind seit Gründung ein Merkmal der Fisch-Kultur.“

Langfristige Nachfolgeplanung
Mit einem neuen Partnermodell hat Fisch Asset Management eine nachhaltige und weitsichtige Struktur für den Generationenwechsel eingeführt. Damit stellen Kurt und Dr. Pius Fisch als Gründer und derzei¬tige Mehrheitsaktionäre sicher, dass ihr Lebenswerk in ihrem Sinne und auch über ihre aktive Mitarbeit hinaus fortgeführt wird. Das Partnermodell basiert auf der Überzeugung, dass in einer erfolgreichen Firma die operativ verantwortlichen Personen die strategische Entwicklung der Firma mitbestimmen und die Firmenstruktur so ausgestaltet ist, dass alle Beteiligten das gleiche Ziel haben. Die operativen Partner und Mitarbeiter können über Aktien und Erfolgsbeteiligung langfristig am Erfolg der Firma partizipieren. Kurt und Pius Fisch bleiben der Firma als Ankeraktionäre und Verwaltungsräte erhalten. Verwaltungsratspräsident Dr. Pius Fisch kommentiert den Plan: „Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser zukunftsweisenden Lösung den Fortbestand als erfolgreiche und unabhängige Firma zum Wohle aller Stakeholder sichern können.“

Stabiles verwaltetes Vermögen
Im Vorjahresvergleich konnten die betreuten Kundenvermögen mit CHF 11.6 Mrd. etwa stabil gehalten werden. Der deutliche Anstieg des Vermögens im ersten Halbjahr wurde in den darauffolgenden sechs Monaten durch marktbedingte Rückgänge überlagert. Getragen von einem langfristig orientierten Aktionariat und einer mit weiterer Anlagekompetenz verstärkten Geschäftsleitung blickt Fisch Asset Management zuversichtlich in die Zukunft, in der das Marktumfeld anspruchsvoll bleiben wird. (Fisch Asset Management/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.