Fitch bestätigt AAA-Rating für die Zürcher Kantonalbank

ZKB

(Foto: ZKB)

Zürich – Die Ratingagentur Fitch hat das AAA-Rating der Zürcher Kantonalbank erneut bestätigt. Sie honoriert damit vor allem die starke Verankerung im konjunkturell gesunden Wirtschaftsraum Zürich, das moderate Risikoprofil, die starke Eigenkapitalbasis sowie die Staatsgarantie der Bank. Gesamtschweizerisch ist die Zürcher Kantonalbank die einzige Bank, die über ein AAA-Rating von Fitch verfügt.

Die neben Standard & Poor’s und Moody’s bedeutendste Ratingagentur Fitch Ratings mit Sitz in New York und London attestiert der Zürcher Kantonalbank weiterhin sowohl auf kurz- als auch auf langfristige Sicht die höchste Kreditqualität. Fitch begründet diese Einschätzung mit der starken Wettbewerbsposition der Zürcher Kantonalbank im konjunkturell gesunden Wirtschaftsraum Zürich, dem moderaten Risikoprofil, der starken Eigenkapitalbasis sowie mit der Staatsgarantie. Positiv auf die Beurteilung haben sich zudem die hohe Qualität der Vermögensstruktur als auch die Profitabilität der Bank ausgewirkt.

Immobilien: Qualität des Kreditportfeuilles selbst bei einem Preisrückgang solide
In ihrer Beurteilung hat die Ratingagentur auch die Abhängigkeit der Bank vom Immobilienmarkt des Wirtschaftsraums Zürich beurteilt. Sie kommt zum Schluss, dass die Qualität des Kreditportefeuilles der Bank trotz Anzeichen einer Überhitzung im Immobilienmarkt selbst bei einem Preisrückgang als solide zu betrachten ist.

Ausblick: „stable“
Das Stand-Alone-Rating von a+ der Zürcher Kantonalbank wurde von Fitch ebenfalls bestätigt. Damit befindet sich die Bank auch ohne Berücksichtigung der Staatsgarantie des Kantons Zürich unter den sichersten von Fitch bewerteten Banken. Für die Zukunft der Zürcher Kantonalbank ist Fitch optimistisch und bewertet die Bank dementsprechend mit ’stable‘. (ZKB/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.