Fokussiert, relevant, innovativ: Finance Forum Zürich

Beat Bernet

Spricht in Zürich zum Thema «Wie geht es nach der Abgeltungssteuer weiter?: HSG-Professor Beat Bernet.

Zürich – Das Finance Forum Zürich, seit 20 Jahren der Community-Treff der Schweizer Finanz- und ICT-Industrie, setzt Zeichen: Herausragende Keynotes, Experten-Konferenzen in den Themenwelten, eine komplett neu gestaltete Networking-Welt sowie ein Networking Dinner für alle Partner, Anbieter und geladene Gäste sind die Kernelemente des auf einen Tag fokussierten Anlasses.

„Mit innovativen Ansätzen werden wir dem renommierten Branchen-Anlass wieder mehr Relevanz verschaffen, als dies zuletzt der Fall war“, erklärt Urs Buner, Verwaltungsratspräsident der Community Building Company AG, die das Finance Forum am 9. November 2011 im Kongresshaus Zürich veranstaltet. „Die Welt heute ist extrem dynamisch. Das erfordert einen fokussierten hochklassigen Know-how-Transfer – insbesondere in der global agierenden Banken- und ICT-Branche. An nur noch einem Veranstaltungstag werden wir in diesem Jahr einen hochkarätigen Anlass anbieten, der die Informationsbedürfnisse und die Networking-Wünsche unserer Zielgruppen optimal zusammenführt“, so Buner, der angesichts des Ausscheidens des langjährigen Managing Partners des Finance Forums, René Meier, im Sommer 2011, die Neukonzeption und Organisation des Events federführend übernommen hat..

Organisation von one2one-Meetings für Aussteller und Partner
Dem Wunsch der Aussteller und Partner folgend wird die Community Building Company für die Aussteller und Partner am Finance Forum im Vorfeld der Veranstaltung one2one-Meetings mit Bankern vereinbaren. Die Gespräche und das Networking vor Ort sind so nicht mehr dem Zufall überlassen. Die Branchendienstleister wissen, wen sie sicher treffen werden, können rechtzeitig ihre Gespräche vorbereiten und die Zeit mit den Gesprächspartnern optimal nutzen. Sie können dem Veranstalter eine Liste ihrer Wunschgesprächspartner einreichen, die dann persönlich und individuell eingeladen werden. Guided Tours für Besucher zu verschiedenen Themenschwerpunkten ergänzen das Angebot, interessierte Gesprächspartner aktiv zusammenzuführen.

Themenfokussierte Expertenkonferenzen
Im überarbeiteten Konzept wird auch die Trennung in eine klassischen Ausstellungswelt und eine Konferenzzone aufgehoben. Stattdessen wird es Anbieter-Infopoints in einer zum Austausch einladenden, neu gestalteten Networking-Welt mit den Themenwelten Business Process Outsourcing, ICT& Sourcing, Asset-Management, Risk & Regulation, Vertrieb & CRM sowie Finanzplatz Infrastruktur geben. Hier werden auch die themenfokussierten Expertenkonferenzen unter Einbindung aller Teilnehmer – Besucher, Partner und Anbieter – stattfinden. Die Expertenkonferenzen werden erstmals in enger Zusammenarbeit mit Knowledge-Partnern organisiert. Dies erlaubt zusätzlich eine engere Verzahnung der Themen zwischen Anbietern, Consultants und Bankern.

Think-Tank und Networking-Package für Banken
Auch für die Banken am Finanzplatz Schweiz wird es künftig interessante Beteiligungsmodelle geben: Ein Think-Tank- und Networking-Package erlaubt interessierten Instituten ein grösseres Engagement als bisher – mit attraktiven Konditionen zum Besuch des Finance Forum für die eigenen Mitarbeiter.

Networking Dinner für alle Aussteller und Partner
Der traditionelle Finance Apéro und – neu – ein hochkarätiges Networking-Dinner für geladene Gäste aller Aussteller und Partner im Gartensaal des Kongresshauses beschliessen den Veranstaltungstag.

Finance Forum Sponsorenlauf 2011

Dem sozialen Engagement verpflichtet Der traditionelle Finance Forum Sponsorenlauf findet wieder am Sonntag vor der Veranstaltung statt. Am 6. November 2011 sind die Läufer in der Finance-Forum-Community eingeladen, wieder Runde um Runde Spendengelder für einen guten Zweck zu erlaufen. Der begünstigte Charity Partner in diesem Jahr ist „hiki – Hilfe für hirnverletzte Kinder“. Die Organisation feiert dieses Jahr 25-jähriges Jubiläum, unterstützt und entlastet Eltern bei der Pflege ihres behinderten Kindes und leistet Direkthilfe für Therapien und die Integration. (Finance Forum/mc/ps)

Über das Finance Forum

Das Finance Forum ist eine Veranstaltung der Community Building Company AG (www.cbcag.net) und findet seit 1990 jährlich in Zürich, seit 2008 auch in Genf und seit 2009 in Wiesbaden (D) statt. Der Anlass richtet sich an die Finanz- und IT-Industrie und bietet eine aktualitätsbezogene Konferenz, eine qualitativ hochstehende Ausstellung sowie zahlreiche Networking-Angebote. Die Community Building Company AG mit Sitz in Dübendorf ist im Besitz des Managements und veranstaltet neben dem Finance Forum auch das Swiss CRM Forum und den Swiss eHealth Summit . Der Veranstalter wird durch einen Beirat unterstützt, in welchem CEOs und Geschäftsleitungsmitglieder der Schweizer Banken und Versicherungen vertreten sind.

Programmübersicht (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.