Helvetia und Sanitas erneuern ihre bestehende Partnerschaft

Helvetia und Sanitas erneuern ihre bestehende Partnerschaft

Otto Bitterli, CEO Sanitas Krankenversicherungen, und Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz, unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung zwischen Helvetia und Sanitas.

Basel – Helvetia Versicherungen und die Sanitas Krankenversicherung erneuern ihre bestehende Kooperation. Im Rahmen der Partnerschaft vermittelt der Aussendienst von Helvetia Sanitas Versicherungslösungen. Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit werden geprüft.

Helvetia Versicherungen und die Sanitas Krankenversicherung erneuern ihre Partnerschaft. Die ursprünglich zwischen Sanitas und Nationale Suisse bestehende Kooperation wird nach dem Zusammenschluss von Helvetia und Nationale Suisse nun mit der getroffenen Vereinbarung fortgeführt. Diese tritt per Anfang 2016 in Kraft und sieht in einem ersten Schritt die Vermittlung von Sanitas Versicherungslösungen für Privatkunden, sowohl aus dem Grund- als auch dem Zusatzversicherungsbereich, durch den Aussendienst von Helvetia vor. Helvetia und Sanitas werden zudem prüfen, ob sich weitere Themen für eine Zusammenarbeit eignen. Die bestehende Zusammenarbeit von Helvetia mit innova Versicherungen wird unverändert weitergeführt.

Umfassende Beratung ist ein Kundenbedürfnis
Für Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz, entspricht die Partnerschaft einem Kundenbedürfnis: «Wer sich Gedanken über seine Versicherungs- und Vorsorgesituation macht, möchte vielfach auch klären, wie er im Krankheitsfall abgesichert ist. Mit Sanitas haben wir hierfür einen idealen Partner.» Sanitas CEO Otto Bitterli ergänzt: «Wir sind stolz darauf mit Helvetia als etabliertem Schweizer Versicherungsunternehmen zusammenzuarbeiten und freuen uns auf die wachsende Vertriebskraft.» Sanitas bringt fundiertes Krankenversicherungs-Know-how und moderne Versicherungslösungen in die Kooperation mit ein und profitiert ihrerseits vom gut ausgebauten Aussendienstnetz von Helvetia mit 81 General- und Hauptagenturen in der ganzen Schweiz. (Helvetia/mc/hfu)

Über die Sanitas Gruppe
Die Sanitas Gruppe (www.sanitas.com) betreibt mit ihren fünf operativen Aktiengesellschaften sowohl das Grundversicherungs- (Sanitas, Wincare und Compact) als auch Zusatzversicherungsgeschäft (Sanitas und Wincare). Dabei gehört Sanitas mit rund 825‘000 Versicherten und einem Prämienvolumen von 2,5 Milliarden Franken zu den grössten Schweizer Krankenversicherern.

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in über 150 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich und Liechtenstein und organisiert Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Seit Oktober 2014 ist die ehemalige Nationale Suisse Teil der Helvetia Gruppe. Seit dem 1. Mai 2015 werden die Geschäftstätigkeiten der ehemaligen Nationale Suisse durch die Helvetia Gruppe weitergeführt. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 7’000 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4.7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 7.76 Mia. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2014 ein Ergebnis aus der Geschäftstätigkeit von CHF 421.7 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.