IHAG-Ausblick Q3: Trotz «QE»-Drosselung positiv für Aktien

IHAG-Ausblick Q3: Trotz «QE»-Drosselung positiv für Aktien

Zürich – Die Aktienhausse wurde gegen Ende Mai unterbrochen, als das Fed das Ende des „Quantitativen Easings“ in Aussicht stellte und Chinas Zentralbank mit einer restriktiveren Liquiditätspolitik Ängste vor einer Krise schürte. Die IHAG Privatbank rechnet mit volatilen Sommermonaten.

Der Ausblick für Aktien bleibt dennoch positiv, denn europäische und amerikanische Aktien sind günstig bewertet. Zudem sollten die Wirtschaftserholung der USA und der bessere Ausblick für Europa unterstützend wirken. Auch sieht die IHAG Privatbank kein Ende der lockeren Geldpolitik, trotz „QE-Tapering“. Staatsanleihen sind weiterhin teuer. Der Dollar wird voraussichtlich von höheren Zinsen profitieren. (IHAG/mc/ps)

IHAG Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.