Nachhaltigkeits- und Startup-Experte Alois Flatz wird Verwaltungsrat bei Inyova

Nachhaltigkeits- und Startup-Experte Alois Flatz wird Verwaltungsrat bei Inyova
Alois Flatz. (Foto: zvg)

Zürich – Der Nachhaltigkeitsexperte und promovierte Ökonom Alois Flatz wird Mitglied des Inyova Verwaltungsrats. Bereits seit 2018 war er als Seed-Investor aktiv an der Unternehmensentwicklung von Inyova beteiligt und geht jetzt den Schritt in den Verwaltungsrat.

Flatz war in seiner langjährigen Karriere unter anderem als Head of Research bei dem Schweizer Pionierunternehmen Sustainable Asset Management tätig. In dieser Stellung war er massgeblich an der Gründung des bekannten Dow Jones Sustainability Index beteiligt, dem ersten und heute weltweit führenden Aktienindex, der auch ökologische und soziale Kriterien berücksichtigt. Darüber hinaus war Flatz Berater des Unternehmens Generation Investment Management, das u. a. vom ehemaligen amerikanischen Vize-Präsidenten Al Gore gegründet wurde.

„Inyova trifft den Zeitgeist einer ganzen Generation“, begründet Alois Flatz sein Engagement bei Inyova. „Ich sehe hier viel Potential, sowohl in der Schweiz, aber auch in anderen europäischen Ländern für das Konzept dieser digitalen Impact Investment Plattform“. Flatz, der auch Startup-Gründer und -Investor ist, wird seine langjährige Erfahrung mit Schwerpunkt auf die Expansion von Inyova einbringen. Er war ebenfalls Mitgründer und Verwaltungsratspräsident von Fision Technologies (Exit zu Zalando 2020) und Mitgründer von Forma Futura. „Die enorme Expertise von Alois Flatz wird uns helfen, noch schneller zu wachsen“, erklärt CEO und Co-Gründer Tillmann Lang. Inyova hatte im Mai seine aktuelle Finanzierungsrunde über 11 Mio. Franken bekannt gegeben und Ende Juni seinen Markteintritt nach Deutschland.

Nachhaltige Investments für Jedermann
Inyova wurde 2017 in Zürich gegründet, 2019 ging die umfassende Plattform für digitales Impact Investing an den Start. Das Unternehmen wird von Tillmann Lang und Erik Gloerfeld geleitet. Die beiden sind ehemalige Umweltwissenschaftler, Mathematiker sowie McKinsey-Berater. Die Idee zu Inyova entstand auf der Suche nach hochwirksamen Lösungen, um mehr Nachhaltigkeit zu erreichen – eine der grössten globalen Aufgaben für die Zukunft. Durch seine Personal Impact Engine (PIE), modernste digitale Verbrauchertechnologie und den absoluten Fokus auf Nachhaltigkeit will Inyova die traditionelle Vermögensverwaltung und Investmentangebote revolutionieren. Das Ziel: Die Disruption des von Vermögensverwaltern und Banken gesetzten Status quo. (Inyova/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.