Kreditversicherer Euler Hermes wird zu Allianz Trade

Kreditversicherer Euler Hermes wird zu Allianz Trade
Clarisse Kopff, CEO und Vorstandsvorsitzende des Kreditversicherers Allianz Trade.

Wallisellen – Der weltweit führende Kreditversicherer Euler Hermes, der seit 2018 vollständig zur Allianz Gruppe gehört und mit über 5500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 52 Ländern aktiv ist, schlägt ein neues Kapitel in seiner Geschichte auf: Euler Hermes wird zu Allianz Trade. Mit der Änderung des Markennamens will das Unternehmen die Position als Global Player stärken und noch mehr von der Reputation und Stärke der Allianz Gruppe profitieren.

Die Umbenennung ist Teil der ambitionierten Wachstumspläne, die Allianz Trade bis 2025 in allen Geschäftsbereichen und Regionen erreichen will. Die Strategie basiert dabei auf drei Säulen: dem Ausbau des Kerngeschäfts, der Skalierung von Wachstumstreibern und der Vorbereitung auf die neue Welt, in der der digitalisierte B2B-Handel andere Anforderungen an Versicherer stellen wird.

«Wachstum steht im Mittelpunkt unserer Strategie. Wir wollen Lösungen für Kunden bieten, die national und global tätig sind, denn unsere Lösungen gewährleisten die Legitimität und die erfolgreiche Durchführung von Geschäften. Unsere Mission ist es, zeitnahe und genaue Informationen sowie umsichtige, stabile und erfahrungsbasierte Dienstleistungen anzubieten. Wir treten in eine neue, aufregende Phase für unser Unternehmen ein, und ich freue mich sehr, diese Reise nun mit Allianz Trade zu beginnen», wird Clarisse Kopff, CEO von Allianz Trade, in einer Mitteilung zitiert. (Allianz Trade/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.